BDEW

Energie Macht Schule

Mitgemacht

Wettbewerb „Fahrt ins Grüne – deine Ideen für das elektromobile Leben 2050“
Energie macht Schule; Ideenwettbewerb "Fahrt ins Grüne - deine Ideen für das elektromobile Leben 2050"; Foto: Adobe Stock; zhekka

Elektoautos mit Solarzellen auf dem Dach? E-Ladestationen vor jedem Unternehmen und privaten Haus? Öffentliche Verkehrsmittel, die mittels Induktion direkt über den Straßenasphalt geladen werden? Kurz: Wie müssen Verkehr und Infrastruktur „neu gedacht“ werden, sodass Mensch, Natur und Umwelt weniger belastet werden — jedoch ohne Einschränkungen in Bezug auf Mobilität und Komfort? Dies ist Gegenstand des Ideenwettbewerbs „Fahrt ins Grüne – deine Ideen für das elektromobile Leben 2050“.

Darum geht es
Darin sind bundesweit Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 6 aller Schulformen aufgerufen, Ideen zu entwickeln, wie der Verkehr der Zukunft im Jahr 2050 aussehen kann und wodurch er sich auszeichnet. Ihre Visionen dazu halten die Lernenden kreativ in Bildern, Collagen, Modellen oder als Essay fest und beschreiben sie kurz schriftlich. Dabei kann das Thema sowohl ganz global, über die einzelnen Transportmittel hinweg, als auch spezifisch für ein Transportmittel bearbeitet werden. Die Wettbewerbsaufgabe kann sowohl in Einzelarbeit, als auch in Kleingruppen gelöst werden.

Laufzeit und Einsendeschluss
Der Wettbewerb startet ab sofort. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 1. November 2019. Die Beiträge sind  elektronisch oder per Post zu senden an:

Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V
Birgit Henrichs
Ideenwettbewerb „Fahrt ins Grüne“
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
Mail: birgit.henrichs@bdew.de

Das gibt es zu gewinnen
Die 50 besten Beiträge erhalten eine Ausgabe des in limitierter Auflage produzierten Spiels „Die CO2-Rallye“. Darüber hinaus können sich die besten drei Beiträge über einen Erlebnistag zum Thema Energiewende freuen. Inhalte und Termine werden dabei individuell mit den Preisträgern abgestimmt.