BDEW

Energie Macht Schule

Stromverbrauch

Aktualisiert!

ist die Menge an elektrischer Energie, die von elektrischen Geräten in einem definierten Zeitraum verbraucht wird.

Im Jahr 2016 betrug der Netto-Stromverbrauch in Deutschland 525,1 Milliarden Kilowattstunden. Gut zwei Drittel des Stroms wurden für Produktionsprozesse in der Industrie sowie im Sektor Gewerbe, Handel und Dienstleistungen genutzt.

Die Anteile der einzelnen Verbrauchergruppen blieben in den vergangenen zehn Jahren weitgehend stabil. Größter Verbraucher war auch 2016 die Industrie mit einem Anteil von 47 Prozent. Die zweitgrößte Gruppe bildeten Gewerbe, Handel und Dienstleistungen mit einem Anteil von 26 Prozent. Die rund 40 Millionen Haushalte nutzten 24,5 Prozent des Stroms in Deutschland, der Verkehr kam auf drei Prozent.

 

Stromverbrauch in Deutschland nach Verbrauchergrupen für das Jahr 2016
(Angaben in Prozent)
 

Tortendiagramm Stromverbrauch in Deutschland nach Verbrauchergrupen für das Jahr 2016