BDEW

Energie Macht Schule

Energie

Energie leitet sich aus dem Griechischen „energeia" ab und bedeutet „Tatkraft" oder auch „wirkende Kraft". Sie ist unsichtbar und kann nur an ihren Wirkungen erkannt werden. Energie ist nötig, wenn etwas in Bewegung gesetzt, schneller gemacht, hochgehoben, beleuchtet oder erwärmt werden soll. Die physikalische Maßeinheit für Energie lautet Joule. Sie ist benannt nach dem britischen Physiker James Prescott Joule.

Energie ist aus physikalischer Sicht die Fähigkeit, „Arbeit zu leisten". Ein Hauptmerkmal von Energie ist, dass sie weder erzeugt noch vernichtet, sondern lediglich von einer Form in eine andere umgewandelt werden kann. Dabei bleibt die Menge der Energie in einem abgeschlossenen System konstant. Dies wird auch als Energieerhaltungssatz bezeichnet.