BDEW

Energie Macht Schule

Neu erschienen

Neun neue interaktive Lernbausteine zu aktuellen Energiethemen
Energie macht Schule; interaktive Lernbausteine, Energie; Foto: Adobe Stock; highwaystarz

Wie funktioniert eine Wärmepumpe und welche Rolle spielt sie als Energiespeicher? Wo bieten sich im Haushalt Potenziale zum Energiesparen? Was bedeutet der Begirff „erzeugungsunabhängig“ und was hat das mit intelligenten Energienetzen zu tun? Wie wird in einem Wärmekraftwerk aus Dampf Strom erzeugt? Welche Bedeutung hat das Höchstspannungsnetz im Rahmen der Energiewende? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern neun interaktive Lernbausteine für die Sekundarstufen I und II.

Im Zentrum der neuen Anwendungen stehen die Themen Energieeffizienz, Wärmekraftwerke, Energiespeicherung und Stromtansport. Neben Infotexten, eingebetteten Videoclips bietet jeder Lernabaustein zahlreiche Arbeitsaufträge. Aktives, handlungsorientiertes Lernen steht dabei im Mittelpunkt. So müssen die Lerndenen beispielsweise den Energieverbrauch in einem durchschnittlichen Haushalt abschätzen indem sie die Energieverbrauchskurven ausgewählter Haushaltsgeräte dynamisch anpassen. Im interaktiven Lernbaustein „Wärmepumpe“ sind die Lernenden aufgefordert, den Prozesskreislauf einer Wärmepmpe darzustellen. Für jede Aufgabe stehen Musterlösungen bereit, die der Überprüfung dienen. Ausgewählte Fachbegriffe werden über Verlinkungen erklärt und tragen so zur Verständnisförderung bei.

Die interaktiven Lernbausteine eigenen sich besonders für den technischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Darüber hinaus können sie in Projektwochen oder zur Förderung besonders naturwissenschaftlich-technisch interessierter Schülerinnen und Schüler zum Einsatz kommen.

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Lernbausteine.