BDEW

Energie Macht Schule
Startseite > Content > Offshore Windparks

Offshore Windparks

NEU!

sind Windparks, die im Küstenvorfeld der Meere errichtet werden, um Windkraft zur Energiegewinnung zu nutzen. Offshore-Standorte zeichnen sich durch kontinuierliche Windbedingungen und hohe durchschnittliche Windgeschwindigkeiten aus. Sie erzielen eine hohe Auslastung von 3500 bis 5000 Volllaststunden. Errichtung, Netzanbindung und Betrieb insbesondere bei großen Küstenentfernungen und hohen Wassertiefen sind deutlich teurer als bei Windkraftwerken an Land.