BDEW

Energie Macht Schule
Startseite > Content > Zusammengetragen

Zusammengetragen

Wenden bitte - Materialien zum Thema Energiewende
Energie macht Schule; Dossier "Energiewende"; Foto: Adobe Stock; Nr: 226315655; Stockwerk-Fotodesign

Keine Frage, unser Weltklima verändert sich. Gletscher schmelzen. Dauerhaft gefrorene Böden, die Permafrostböden, tauen auf. Die Trockenheit in vielen Regionen nimmt zu. Wüsten dehnen sich aus. Gleichzeitig nehmen Überschwemmungen und Hochwasserkatastrophen zu — wie dies im Sommer 2021 in vielen Teilen Deutschlands, Italiens oder Österreichs der Fall war. Das alles hat weltweit ökologische und ökonomische Auswirkungen. Der Umbau der Energieversorgung, als ein Baustein, dem Klimawandel zu begegnen, ist deshalb unumgänglich - weg von Öl, Kohle, Gas und Atomkraft hin zu Erneuerbaren Energien.Diese sogenannte Energiewende ist die wichtigste wirtschafts- und umweltpolitische Aufgabe in Deutschland. Ziel ist es, die Energieversorgung auf erneuerbare Energien umzustellen – und das sowohl beim Stromsektor, aber auch bei Wärme und bei Verkehr.

Ziel der Bundesregierung ist es, bis zum Jahr 2045 weitgehend treibhausgasneutral zu werden. Mindestens 80 Prozent der Stromversorgung und 60 Prozent der gesamten Energieversorgung sollen dann aus Erneuerbaren Energien stammen. Die Bundesregierung setzt damit den nachhaltigen Umbau des Energiesystems fort, der im Jahr 2000 mit dem ersten Beschluss zum Atomausstieg und der Förderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)begonnen hatte. Eine zweite zentrale Aufgabe ist der sparsamere, effizientere Umgang mit der zur Verfügung stehenden Energie. Laut der Ende 2019 verabschiedeten Energieeffizienzstrategie 2050 (EffSTRA) soll bis zum Jahr 2030 der Primärenergieverbrauch im Vergleich zu 2008 um 30 Prozent sinken – immer unter Berücksichtigung der Themen Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit.

Das bietet das neue Dossier

Diesen und weiteren Aspekten widmet sich das Dossier zum Thema Energiewende. Es bündelt dabei verschiedene Medien und Materialien, die sich mit den Themen Erneuerbare Energien, Mobilität, Klimaschutz, oder Versorgungssicherheit befassen. Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus? Welche Möglichkeiten gibt es für jeden Einzelnen, durch einen sparsamen Energieverbrauch einen aktiven Beitrag zur Energiewende zu leisten? Was bedeutet dezentrale Energieversorgung oder Sektorkopplung? Dies sind einige Fragen, denen sich das aktuelle Dossier widmet.