BDEW

Energie Macht Schule
Startseite > Link Und Literaturtipps 6

BDEW-Dossier zum Thema Wasserstoff

NEU!

Was ist Aqua Ventus? Welche politischen und Maßnahmen sind notwendig, um eine funktionierende Wasserwirtschaft aufzubauen? Wie wird Wasserstoff erzeugt und wo wird er eingesetzt? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert das Dossier des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW).

Hier geht's zum Dossier.

Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband e.V

NEU!

Internetauftritt des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband e.V. Dieser ist die Dachorganisation all jener in Deutschland, die sich für den allgemeinen Einsatz von Wasserstoff als Energieträger in der Wirtschaft einsetzen und dafür, dass Wasserstoff aus regenerativen Energien – für eine nachhaltige Energiewirtschaft – erzeugt wird.

Hier geht's zur Internetseite.

Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt

NEU!

Dossier des Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) mit einem Dossier zu Wasserstoff als möglicher Energieträger der Zukunft und als Stoff für die Energiewende.

Hier geht's zur Internetseite.

Literturtipp: Shell Wasserstoff Studie

NEU!

Adolf, Jörg; Balzer, Christoph H.; Louis, Jurgen; Schabla, Uwe; Fischedick, Manfred; Arnold, Karin; Pastowski, Andreas; Schüwer, Dietmar; Energie der Zukunft? – Nachhaltige Mobilität duch Brennstoffzelle und H2; Shell Deutschland Oil GmbH; Hamburg 2017

Zum Inhalt: Wasserstoff gilt als Basis einer nachhaltigen Energiezukunft. Allerdings ist Wasserstoff nicht allein, er konkurriert mit anderen Energien und ihren Nutzungstechnologien. Es stellt sich die Frage, ob Wasserstoff im globalen Energiesystem der Zukunft eine tragende Rolle spielen kann bzw. wird. In Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut hat Shell diese Energieträger-Studie erstellt, die sich mit dem aktuellen Stand und den langfristigen Perspektiven der Wasserstoffnutzung, insbesondere für Energie- und Verkehrszwecke, befasst. Diese diskutiert zunächst natürliche Vorkommen, Eigenschaften sowie historische Sichtweisen des Elements Wasserstoff. Anschließend werden aktuelle sowie künftige Verfahren und Ausgangsstoffe zur Erzeugung von Wasserstoff untersucht; dabei werden die Herstellungspfade in puncto Energieaufwand, Treibhausgasemissionen sowie Bereitstellungskosten miteinander verglichen. Weiterhin werden Fragen der Wasserstofflogistik untersucht. Dazu gehören zum einen heutige und künftige Speichermethoden, zum anderen die verschiedenen Transportoptionen und ihre jeweiligen Vorzüge einschließlich Fragen der Transportökonomie. Es folgt eine Darstellung der unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten von Wasserstoff. Den Schwerpunkt der Studie bilden (auto)mobile Wasserstoffanwendungen. Hierfür werden zunächst technologischer Stand und Perspektiven mobiler Anwendungen - von der Raumfahrt über Material Handling bis hin zum Pkw - erörtert. Anschließend wird die Wirtschaftlichkeit von wasserstoff-betriebenen Brennstoffzellen-Pkw (FCEV) mit Hilfe eines vereinfachten Autokosten-Vergleichs analysiert. Es schließt sich eine Diskussion des Aufbaus einer Wasserstoff-Tankstelleninfrastruktur für den Straßenverkehr an. Abschließend werden in Anlehnung an das 2DS-Wasserstoffszenario der Internationalen Energieagentur mögliche Auswirkungen von Brennstoffzellen-Pkw auf Kraftstoffverbrauch und Treibhausgasemissionen in ausgewählten Regionen bis 2050 diskutiert.

Hier geht's zur Studie.

Literaturtipp: Brennstoffzellen im Unterricht

NEU!

Voigt, Cornelia; Möller, Stefan; Küter, Uwe; Brennstoffzellen im Unterricht; Hydrogeit Verlag; Oberkrämer 2017.

Zum Inhalt: Dieses Buch bietet Lehrenden,  Lernenden und Studierenden eine anschauliche Einführung in die Praxis der Brennstoffzellen-Technologie und ihren angrenzenden Themenfeldern. Die Gliederung in die drei großen Blöcke Grundlagen, Experimente und Arbeitsblätter liefert eine Übersicht und ermöglicht den Lesern eine individuelle Einarbeitung in die Thematik. Im Mittelteil des Buches werden praktische Versuche in Wort und Bild erläutert. Anhand von detaillierten Experimentieranweisungen können Schülerversuche vorbereitet und durchgeführt werden. Alle notwendigen Informationen über Versuchs-Materialien, -Aufbau und -Durchführung sowie zu etwaigen Fragen bei der Auswertung sind aufgeführt. Für Lehrerinnen und Lehrer sind zudem Arbeitsblätter mit eingebunden, die sich als Kopiervorlagen verwenden lassen. Zusätzlich erläutert ein ausführliches Glossar am Ende des Buches wichtigen Fachbegriffe.

Medienpaket „Ressourcen“

Mit dem Medienpaket „Ressourcen“ von ecomove kann in vielfältiger Weise im Unterricht gearbeitet werden. In den gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Fächern, in Arbeit-Wirtschaft-Technik, Kunst, Geografie, Deutsch und Mathematik oder auch fächerübergreifend in der Sekundarstufe I und II. Die Filme liefern Impulse, sich sowohl kognitiv als auch handlungsorientiert mit dem Ressourcenthema auseinanderzusetzen. Filminhalte sind u.a. Elektromüll, Verpackung und Plastik, Recycling und Abfallvermeidung, Ressourceneffizienz, geplante Obsoleszenz, alternative Produktions- und Wirtschaftsweisen und nachhaltiger Konsum. Anhand einprägsamer Beispiele aus verschiedenen Ländern wird gezeigt, wie im Alltag Ressourcen gespart und nachhaltig genutzt werden können. Das Medienpaket beinhaltet insgesamt 15 Filme, darunter Dokumentationen, Animationsfilme und Videospots. Zu sechs längeren Filmen wurden Unterrichtsmaterialien entwickelt. Die übrigen Kurzfilme und Spots können als Impulse für den Unterrichtseinstieg gewählt werden.
Das Medienpaket ist ausschließlich für den Einsatz im Bildungsbereich konzipiert. Aus diesem Grund kann es nur von Medienzentren bzw. Kreis-/Stadt- und Landesbildstellen sowie von Schulen direkt erworben werden, mit dem Zweck des Einsatzes im Unterricht. Eine Bestellung ist möglich per E-Mail: hamburg@ecomove.de

Hier mehr erfahren.

BUND jugend

Internetauftritt des BUND jugend, die sich unter anderem auch für Klima und Energie einsetzen.

Hier geht’s zur Internetseite.

ADAC-Studie „Mobilität 2040“

Studie des ADAC zur Frage, welche Grundmuster Einfluss auf die Mobilität von morgen haben. Ausgehend von den Bedürfnissen der Menschen wurde untersucht, welche langfristigen Trends und Entwicklungen unsere Mobilität bis ins Jahr 2040 dominieren könnten. Weitere Fragen sind: Welche Rolle nimmt Automobil der Zukunft ein? Wie könnten inter- und multimodale Reiseketten der Zukunft aussehen? Wie können Städte der Zukunft ihre Verkehrsprobleme lösen? Wie kann individuelle Mobilität auch abseits der Ballungsräume künftig sichergestellt werden?  Die Studie steht in deutscher und englischer Sprache zum download bereit.

Hier geht’s zur Internetseite.

Plattform „Zukunft der Mobilität“

Viele Komponenten bilden zusammen das System Elektromobilität. Wie soll das System im Jahr 2020 aussehen? Was sind die Ziele? Welche Wege führen mit welchen Maßnahmen dort hin? Die Webseite informiert darüber.

Hier geht’s zur Internetseite.

Literaturtipp: Wasser-Forum 2: Wasser – ein besonderer Stoff

Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (Hrsg.); Wasser-Forum 2: Wasser – ein besonderer Stoff; Berlin o.J.

Zum Inhalt: Die Broschüre, welche für den Einsatz in den Fächern Chemie und Physik konzipiert ist. behandelt den Aufbau des Wassermoleküls sowie die daraus resultierenden besonderen Eigenschaften des Wassers. Die Schülerinnen und Schüler sammeln mithilfe von Texten, Schaubildern und einfachen Experimenten Erfahrungen, systematisieren diese und erarbeiten sich Modelle, die ihnen das Verständnis für viele Vorgänge in Natur und Technik erleichtern.

Hier können Sie die Broschüre bestellen.

Seiten

Schlauklicker

Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk?

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Plug-in-Hybrid

Arten von Antriebstechnologien Elektoautos

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

digitale Lernmaterialien

Materialien Homeschooling und hybrides Lernen

Materialien auf unserem Portal fürs Homeshooling oder das hybride Lernen.

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Vermaschung

Definition Vermaschung

In der Psychologie bezeichnet der Begriff ein ständiges Beharren einer Familie auf Gemeinsamkeit. Aber was bedeutet er in der Energiewirtschaft?

Hier kann man es erfahren.

Elektrischer Leiter

Definition Elektrischer Leiter

Stephen Gray entdeckte 1729 die elektrische Leitung. Er teilte als erster Stoffe in elektrische Leiter und elektrische Nichtleiter ein.

Hier erfahren, was ein elektrischer Leiter ist.

Kyoto-Protokoll

Definition Kyoto-Protokoll

Warum ist es ein Meilenstein in der internationalen Klimapolitik? Was sind seine Kernpunkte und zentralen Mechanismen?

Hier kann man es erfahren.

Solarzelle

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Hochspannung

Was ist das Hochspannungsnetz?

… gibt es nicht nur im Kino. Was versteht man in der Energiewirtschaft unter einem Hochspannungsnetz?

Hier kann man es erfahren.

Prosumer

Definition Prosumer

Was versteht man unter diesem Kofferwort und was hat es mit Thema Energie zu tun? Warum können auch Verbraucher Prosumer sein?

Hier kann man es erfahren. 

Turbine

Definition Turbine

Turbinen gibt es nicht nur in der Luftfahrt, sondern auch in der Energiewirtschaft. Welche Arten gibt es und wie funktionieren sie?

Hier mehr erfahren.

Drehstrom

Was ist Drehstrom?

Einen Drehwurm kennt jeder. Aber was bedeutet der Begriff Drehstrom? Was sind seine Merkmale? Wie wird er noch bezeichnet?

Hier kann man es erfahren.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Spiele

Energie macht Schule; Spiele; Spielwürfel; Foto: Fotolia, fotogestoeber

Hier können Sie Spiele von "Energie macht Schule" zu aktuellen Fragen der Energiewirtschaft herunterladen.

Engagement vor Ort