BDEW

Energie Macht Schule
Startseite > Spielen Und Experimentieren 7

Unterrichtseinheit „Spielerisches Lernen/Serious Games“ zum Themenkomplex „Internationale Gerechtigkeit und Klimawandel“

NEU!

ECOMOVE hat eine Unterrichtseinheit „Spielerisches Lernen/Serious Games“ zum Themenkomplex „Internationale Gerechtigkeit und Klimawandel“ entwickelt. Die Unterrichtseinheit wird in Zusammenarbeit mit Lehrerkräften an 3 Modellschulen in Norddeutschland konkret im Unterricht eingesetzt/durchgeführt. Lehrerinnen und Lehrern stehen damit weitreichende Möglichkeiten offen, das Thema „Internationale Gerechtigkeit und Klimawandel“ partizipativ und als spielerisches Lernen zu behandeln. Die Unterrichtseinheit zum kostenlosen Download enthält viele wertvolle Hintergrundinformationen, Aufgaben und Projektideen für die Einbindung von spielerischen Ansätzen im Unterricht.

Hier geht’s zum Material.

Was ein Treibhausgas ist und was nicht

NEU!

Im Experiment lässt sich nachweisen, welche Gase Treibhausgase sind und welche nicht. Nur polare Moleküle reagieren auf elektromagnetische Strahlen und sind deshalb für den Treibhauseffekt verantwortlich. Wasserdampf und CO2 sind Treibhausgase, die in wesentlich größerer Menge vorhandenen Moleküle Sauerstoff und Stickstoff jedoch nicht. Gerd Ganteför, Physikprofessor an der Uni Konstanz, erläutert in diesem Video und seiner Reihe "Klimawissen" anschaulich die Grundlagen der Klimaforschung. Der Clip sollte stets in einem methodisch-didaktischen Kontext eingebunden werden.

Mini-Kühlschrank selbst gebaut

NEU!

Wie lassen sich Lebensmittel auch ohne Strom bzw. Kühlschrank kühl halten? Mit dem Experiment vom Haus der Kleinen Forscher kann man es erkunden. Dieses eignet sich vor allem für den Sachkundeunterricht in der Grundschule.

Hier geht’s zum Experiment.

Vom Schmutz befreit: Wasserfilter bauen

NEU!

Wie wird Schmutzwasser wieder sauber? Anhand dieser Anleitung vom Haus der kleinen Forscher können Grundschülerinnen und Grundschüler eine kleine Wasserreinigungsanlage bauen. Ein Videoclip zum Experiment steht auf der Seite ebenfalls bereit.

Hier geht’s zum Material.

Aktion KlimaKarten

NEU!

Die Experimentierkarten für die Vor- und Grundschule vermitteln Grundlagenwissen zum Phänomen Klimawandel und von möglichen Wegen zu umweltfreundlicherem Verhalten. Was passiert, wenn Eisberge schmelzen? Dies untersuchen die Kinder in den Kategorien „CO2 und Luft“ und „Klimawandel“. Zum anderen lernen sie mit den Grundzügen regenerativer Energiequellen Alternativen zu klimaschädlichem Verhalten kennen: Wie funktionieren Wind- und Wasserräder und wie viel Kraft hat die Sonne? In der Kategorie „Ernährung“ erfahren die Kinder, dass es eine wechselseitige Beziehung zwischen unseren Nahrungsmitteln und dem Naturschutz gibt. Die Experimente hängen kategorienübergreifend zusammen und bauen teilweise aufeinander auf. Jeder Versuch kann unabhängig durchgeführt werden, es empfiehlt sich allerdings, sich zuerst mit denen zu beschäftigen, die grundlegendes naturwissenschaftliches Wissen vermitteln. Einige eignen sich eher für den Kindergarten, andere sind für die Grundschule geeignet.

Hier geht’s zum Material.

Experimente Klimawandel

NEU!

In dieser Unterrichtseinheit von Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH wird der Treibhauseffekt und der Meeresspiegelanstieg durch anschauliche Experimente demonstriert. Die Versuche werden durch Fragebögen begleitet und die Einheit abschließend mit Tipps zur Klimarettung im eigenen Umfeld abgerundet. Sie eignet sich vor allem für den naturwissenschaftlichen Unterricht in der Sekundarstufe I

Hier geht’s zum Material.

Online-Plattform „KlimaMacher“

NEU!

Die Online-Plattform „KlimaMacher“ des InfraLab Berlin unterstützt Bildung für die Sekundarstufe I zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung in der Stadt Berlin. Im Vordergrund stehen die Themen Abfall, Energie, Mobilität und Wasser und deren Klimarelevanz. Die Bildungsangebote lassen sich sowohl für den Fachunterricht als auch für Projekttage oder Projektwochen nutzen. So sollen Schülerinnen und Schüler befähigt werden, die Zusammenhänge von Klimawandel und Nachhaltigkeit im Kontext der städtischen Infrastruktur Berlins zu verstehen und auf ihr eigenes Handeln und ihren Lebensalltag zu übertragen.

Das Portal bietet für die Vorbereitung einer eigenen Projektwoche unter anderem eine Handreichung für Lehrkräfte. Darin sind unter anderem wichtige Hinweise zur Planung, Vorbereitung und Organisation der Projektwoche zu finden. Die Struktur der Projektwoche, die nach einem gemeinsamen thematischen Einstieg über alle Themen hinweg gleich aufgebaut ist, wird kurz vorgestellt. Hilfreiche Hinweise, wie zum Beispiel die frühzeitige Anmeldung von Exkursionen, sollen zur erfolgreichen Durchführung der Projektwoche beitragen. Für den konkreten Einsatz im Unterricht stehen Bildungsmaterialien als PDF-Dateien und teilweise als Word-Dokumente bereit. Diese sind nicht nur nach den vier Themenschwerpunkten Abfall, Energie, Mobilität und Wasser strukturiert, sondern können von der Lehrkraft auch individuell an die eigene Klasse angepasst werden.

Darüber hinaus können verschiedene Berliner Klimabildungsangebote eingesehen werden. Eine strukturierte Suche nach Altersklasse und Thema ist möglich.

Hier können Sie mehr erfahren.

Energiewendekompass

Mit dem „Energiewendekompass“, den die Schülerinnen und Schüler selbst zusammenbasteln, gewinnen die Lernenden auf spielerische Weise einen Eindruck, worauf es bei der Energiewende ankommt. Hierbei stehen die Themen Erneuerbare Energien, Netze, Wärmekraftwerke und Energieeffizienz im Mittelpunkt.

Lernwerkstatt "Energieeffizienz" - Schülerbroschüre und Lehrermappe

Schülerbroschüre und Lehrermappe der Lernwerkstatt EnergieeffzienzIm Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung gehören Klimaschutz und Energie zu den Schlüsselthemen. Für eine erfolgreiche Energiewende und für den Klimaschutz ist eine höhere Energieeffizienz unabdingbar. Ein alleiniger Ausbau der erneuerbaren Energien kann dies nicht leisten. Die zentralen Fragen lauten deshalb:

  • Welche Energiedienstleistungen werden benötigt?
  • Wie können sie mit möglichst geringem Energieeinsatz erbracht werden?
  • Welche anderen Handlungsmöglichkeiten gibt es?

Dies erfordert nicht nur einen hohen Wirkungsgrad bei der Energieumwandlung, sondern auch technische und soziale Innovation. Das Motto heißt: „Energie schlau nutzen!“. Genau an dieser Stelle setzt die Lernwerkstatt „Energieeffizienz“ an, die für ein längerfristigen Projekts als „Lernen an Stationen“ konzipiert ist. Über Experimente, Medien und Arbeitsaufträge können Schülerinnen und Schüler sich so entdeckend, eigenverantwortlich und entsprechend der eigenen Lerngeschwindigkeit mit ausgewählten Aspekten rund um das Thema Energieeffizienz befassen. Die Schülerbroschüre bietet dabei Anregung und Unterstützung.  Eine ergänzende Lehrermappe gibt Lehrkräften weiterführende Informationen und Anregungen zu inhaltlichen und methodisch-didaktischen Ausgestaltung des Unterrichts sowie zu Möglichkeiten der Differenzierung. Gleichzeitig können die in der Schülerbroschüre hinterlegten Arbeitsblätter, Experimente und Projekte losgelöst von der Stationenarbeit für einen kompetenzorientierten Unterricht verwendet werden.

Die Lernwerkstatt „Energieeffizienz“ ist fachübergreifend und fächerverbindend konzipiert. Es wendet sich sowohl an Lehrer naturwissenschaftlicher Fächer wie Physik, Biologie und Chemie als auch an Lehrkräfte der Fächer Gemeinschaftskunde/Geographie, Arbeitslehre und Technik ab der Klasse 7.

Hier können Sie die Schülerbroschüre als eBook ansehen.
Hier können Sie die Lehrermappe als eBook ansehen.

Interaktiver Lernbaustein: Energiesparen im Haushalt

Oktober-Empfehlung für digitales Lernen in der Schule und von Zuhause

In welchen Bereichen wird wieviel Energie in einem durchschnittlichen Haushalt verbraucht? Wie stark lässt sich der Stromverbrauch verringern, wenn man konsequent sparsame Neugeräte nutzt? Mithilfe des interaktiven Lernbausteins „Energieeffizienz – Energiesparen im Haushalt“ können es Schülerinnen und Schüler testen. Er eignet sich besonders für den technischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Darüber hinaus kann er in Projektwochen oder zur Förderung besonders natuwissenschaftlich-technisch interessierter Schülerinnen und Schüler zum Einsatz kommen.

Hier gelangen Sie zum interaktiven Lernbaustein.

Seiten

Schlauklicker

Meeresenergie

Wie kann man Meeresenergie nutzen?

Welche Möglichkeiten gibt es, die Energie des Meeres zu nutzen? Welche Rolle spielt diese Art der Energiegewinnung in Deutschland?

Hier mehr erfahren.

Hochspannung

Was ist Hochspannung

… gibt es nicht nur im Kino. Was versteht man in der Energiewirtschaft unter einem Hochspannungsnetz? Wodurch zeichnet es sich aus?

Hier kann man es erfahren.

Turbine

Was ist eine Turbine?

Turbinen gibt es nicht nur in der Luftfahrt, sondern auch in der Energiewirtschaft. Welche Arten gibt es und wie funktionieren sie?

Hier mehr erfahren.

Smart grid

Definition Smart grid

Können Stromnetze eigentlich intelligent sein?

Hier erfahren, was unter dem Fachbegriff Smart Grid zu verstehen ist.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Kyoto-Protokoll

Definition Kyoto-Protokoll

Warum ist es ein Meilenstein in der internationalen Klimapolitik? Was sind seine Kernpunkte und zentralen Mechanismen?

Hier kann man es erfahren.

Drehstrom

Was ist Drehstrom?

Einen Drehwurm kennt jeder. Aber was bedeutet der Begriff Drehstrom? Was sind seine Merkmale? Wie wird er noch bezeichnet?

Hier kann man es erfahren.

Solarzelle

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie, welche chemischen Elemente sind darin verarbeitet und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Prosumer

Was ist ein Prosumer?

Was versteht man unter diesem Kofferwort und was hat es mit Thema Energie? Warum können auch Verbraucher Prosumer sein?

Hier kann man es erfahren. 

Pumpspeicherkraftwerk

Definition Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Informationen zur Berufsorientierung

Berufsschüler in der Fachausbildung; Foto: Fotolia - Industrieblick

Wie kann der Weg zum Wunschberuf geplant und gestaltet werden? 

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Plug-in-Hybrid

Antriebstechnologien Elektroautos; Plug-in-Hybrid

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Spiele

Energie macht Schule; Spiele; Spielwürfel; Foto: Fotolia, fotogestoeber

Hier können Sie Spiele von "Energie macht Schule" zu aktuellen Fragen der Energiewirtschaft herunterladen.

Engagement vor Ort