BDEW

Energie Macht Schule
Startseite > Themen > Kraftwerke > Unterrichtsmaterial

Interaktiver Lernbaustein: Temperaturmonitoring

NEU!

Temperaturmonitoring klingt zunächst abstrakt, ist unserer Lebensrealität jedoch näher als auf den ersten Blick geglaubt. Das liegt vor allem an den Anforderungen an das deutsche Stromübertragungssystem, welche im ständigen Wandel sind. Während bislang Strom in Großkraftwerken erzeugt wurde, wird heute Strom in Deutschland zunehmend dezentral aus Erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplungen gewonnen. Dieser Umstand führt zu neuen Fragestellungen in Bezug auf Kapazitäten der Übertragungs- und Verteilungsnetze. Hier wird das Temperaturmonitoring interessant, welches in der interaktiven Lernanwendung anhand von verschiedenen Aufgabenstellungen besprochen werden kann.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Kraftwerksarten

NEU!

Es werde Licht! Aber wie? Um Licht und Wärme in jedes Haus zu bringen, benötigt es Strom, welcher durch verschiede Verfahren erzeugt werden muss. Stromerzeugung beschreibt die technische Gewinnung elektrischer Energie. Einmal erzeugt wird dieser über die Stromnetze zum Verbraucher transportiert, damit niemand im Dunkeln sitzen muss. In Deutschland funktioniert das durch drei verschiedene Verfahren: der Wärmekraftmaschine, dem mechanische und ohne Generator. In dieser interaktiven Lernanwendung werden diese Verfahren rund um das Thema der Kraftwerkarten und Wege der Stromerzeugung anhand von Bildern und Grafiken besprochen. Die Lernanwendung eignet sich vor allem für den naturwissenschaftlichen und technischen Unterricht ab der Klassenstufe 8.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Lehrerhandreichung: Wärmekraftwerke

Neuauflage!

Cover Broschüre "Wärmekraftwerke"Zentraler Inhalt des Heftes ist die Frage der Stromerzeugung in Wärmekraftwerken. Ausgehend von den Auswirkungen der Energiewende auf die Zusammensetzung des Strommarktes und der damit verbundenen Rolle fossil gefeuerter Kraftwerke bei der Stromversorgung wird die Funktionsweise von Kohle und Gaskraftwerke beschrieben. Dabei stehen die Wirkungsgrade und der Aspekt der effizienten Brennstoffausnutzung im Mittelpunkt. Hier wird auch auf die Kraft-Wärme-Kopplung oder die Gas- und Dampfturbinen-Prozesse und die damit verbundenen Anstrengungen nach einer verbesserten Brennstoffausnutzung in Kraftwerken besonders eingegangen. Das Heft wurde insbesondere für den Einsatz in den Sekundarstufen I und II konzipiert.

Hier können Sie die Lehrerhandreichung als eBook ansehen.
Hier können Sie die Lehrerhandreichung bestellen. 

Lernsequenzen: Energie

Der Begriff. Die Ressourcen. Der Bedarf.

Cover Lernsequenz "Energie"Das Heft widmet sich, nach einem kurzen historischen Exkurs, den Fragen, wie Menschen Naturkräfte in ihrer Entstehungsgeschichte nutzten und nutzen. Die physikalischen Kennzeichen der Energie knüpfen daran an. Die Entstehung fossiler und regenerativer Energieträger ist der dritte inhaltliche Schwerpunkt. Abschließend werden die Wechselwirkungen zwischen Energiebedarf und Lebensstandard ausführlich diskutiert.

Hier können Sie die Lernsequenz als eBook ansehen.

Lernsequenzen: Energie und Umweltschutz

Cover Lernsequenz "Energie und Umweltschutz"Die Lernsequenz thematisiert die unterschiedlichen Auswirkungen verschiedener Energieträger auf die Umwelt. Dabei stehen in den ersten beiden Kapiteln verschiedene fossile Energieträger sowie die Kernenergie im Mittelpunkt. In einem sich daran anschließenden dritten Kapitel werden regenerative Energieträger und ihre Auswirkungen auf die Umwelt näher betrachtet. Auswirkungen elektrischer und magnetischer Felder bilden den thematischen Schwerpunkt im vierten Kapitel. Abschließend wird die Frage thematisiert, wie die Gesellschaft und die Politik national wie international auf den Energiesektor Einfluss nehmen können. Das Heft wurde für die Sekundarstufe I konzipiert, bietet jedoch auch Ansatzpunkte für eine Auseinandersetzung in der Sekundarstufe II.

Hier können Sie die Lernsequenz als eBook ansehen.

Unterrichtsportfolio "Perspektiven der Energiewirtschaft"

Titel Unterrtichsportfolio "Perspektiven der Energiewirtschaft"Klimaschutz und Energie gehören zu den Schlüsselthemen unserer Zeit. Die Vermittlung von Grundkenntnissen zum Thema Energieversorgung und der zur Frage der effizienten Nutzung von Energie sind wichtige Aufgaben von Schule und Unterricht. Sie befähigen Lernende bewusster und verantwortlicher mit Energie sowie den dazugehörigen Technologien umzugehen und überlegt Entscheidungen zum nachhaltigen Umgang mit den zur Verfügung stehenden Energieressourcen zu treffen. Um den vermeintlichen Widerspruch des Schülerzitates: „Wie kann es eine Energiekrise geben, wenn die Energie doch erhalten bleibt?“ aufzulösen, genügt eine rein physikalische Antwort nicht. Nur eine fächerübergreifende Betrachtungsweise kann dem Gesamtkomplex Energie gerecht werden. Für die Schule heißt das unter anderem: Hier liegt ein ideales Feld für Projekttage und Projektwochen, in denen die verschiedenen Fachrichtungen einen Beitrag zum Thema leisten können. Genau an dieser Stelle, setzt das aktualisierte Portfolio „Perspektiven der Energiewirtschaft“ an. Es wurde auf der Grundlage der auf dem Lehr- und Lernportal „Energie macht Schule“ zur Verfügung stehenden Materialien vom Kollegium des John-Lennon-Gymnasium als Stationen-Zyklus erarbeitet und erprobt. Das John-Lennon-Gymnasium ist eine Partnerschule von Vattenfall Europe Berlin.

Insgesamt setzt sich das Portfolio aus 17 Stationen zusammen, die in drei Phasen abgearbeitet werden können. Diese umfassen die Erarbeitung anhand von Informations- und Arbeitsblättern mit aktuellem Zahlenmaterial sowie einen Kraftwerksbesuch, eine Leistungskontrolle sowie eine Expertendiskussion, bei der die Ergebnisse der Stationen zusammengeführt werden. Darüber bietet das Material Linktipps, Literatur und Filmempfehlungen für einer differenzierte und weiterführende Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Themenschwerpunkt. Von thematischer Seite setzt sich das Portfolio mit dem Energiebegriff, den Aspekten Energieerzeugung, Energiegrößen und der Energieversorgung auseinander. Dabei werden auch die Merkmale und Kennzeichen erneuerbarer Energien sowie ökonomische und ökologische Fragen rund um die Themen Energieerzeugung und Energienutzung thematisiert. Die Auseinandersetzung mit den Themen Stromnetz, Energieeffizienz, Energie und Umwelt sowie der Frage des Energiebedarfs in der Zukunft runden das Portfolio ab. Die Module können einzeln als auch in ihrer Gesamtheit bearbeitet werden.

Das Portfolio ist fachübergreifend und fächerverbindend konzipiert. Es wendet sich sowohl an Lehrer naturwissenschaftlicher Fächer wie Physik, Biologie und Chemie als auch an Lehrkräfte der Fächer Gemeinschaftskunde/Geographie, Arbeitslehre und Technik der Klassen 5 bis 10.Es wurde vom Kollegium des John-Lennon-Gymnasium in Berlin in Form eines Stationen-Zyklus erarbeitet und im Unterricht erprobt. Das John-Lennon-Gymnasium ist eine Partnerschule von Vattenfall Europe Berlin.

Interaktiver Lernbaustein: Dampferzeugung

Wie wird in einem Wärmekraftwerk anhand von Dampf elektrischer Strom produziert. Was sind Druck, Temperatur und Volumen und welche Interdependenz besteht zwischen ihnen? Anhand von kurzen Informationstexten und verschiedenen anschaulichen Arbeitsaufgaben setzen sich die Schülerinnen und Schüler in dieser interaktiven Lernanwendung damit auseinander. Sie eignet sich besonders für den technischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Darüber hinaus kann sie in Projektwochen oder zur Förderung besonders natuwissenschaftlich-technisch interessierter Schülerinnen und Schüler zum Einsatz kommen. Für die Arbeitsaufgaben steht zur Überprüfung eine Musterlösung bereit.

Hier gelangen Sie zum interaktiven Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Gas- und Dampfkraftwerke

Anhand eines Informationstextes und eines Schemas befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Aufbau und der Funktionsweise von Gas- und Dampfkraftwerken. Dabei beschreiben sie auch den Weg vom Abgas, Wasserdampf sowie Wasser in einem Gas- und Dampfkraftwerk. Zur Überprüfung steht eine Musterlösung bereit. Die interaktive Lernanwendung eignet sich besonders für den technischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Darüber hinaus kann sie in Projektwochen oder zur Förderung besonders natuwissenschaftlich-technisch interessierter Schülerinnen und Schüler zum Einsatz kommen.

Hier gelangen Sie zum interaktiven Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Wirkungsgrade bei Energieumwandlungen

Mit diesem interakviven Lernbaustein schätzen die Schülerinnen und Schüler die Wirkungsgrade verschiedener Energieumwandlungen ein. Dafür entscheiden sie zunächst, welche Energieform dem angegebenen Gerät oder der angegebenen der Anlage zugeführt wird. Anschließend überlegen sie welche Energieform genutzt werden soll und wählen diese aus dem vorgegebene Drop-Down-Menü aus. Zum Schluss schätzen sie den Wirkungsgrad ein und überprüfen ihr Ergebnis. Die interaktive Lernanwendung eignet sich besonders für den technischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Darüber hinaus kann sie in Projektwochen oder zur Förderung besonders natuwissenschaftlich-technisch interessierter Schülerinnen und Schüler zum Einsatz kommen.

Hier gelangen Sie zum interaktiven Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Speichern – Was ist das?

Anhand dieser interaktiven Lernanwendung setzen sich die Lernenden mit demThema Stromspeicherung auseinander. Ausgehend von der Frage, was man alles Speicher kann und wie hoch der Gewinn oder Verlust ist, befassen sie sich auch mit den unterschiedlichen Speichermöglichkeiten von Elekrizität. Die interaktive Lernanwendung eignet sich besonders für den technischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Darüber hinaus kann sie in Projektwochen oder zur Förderung besonders natuwissenschaftlich-technisch interessierter Schülerinnen und Schüler zum Einsatz kommen.

Hier gelangen Sie zum interaktiven Lernbaustein.

Seiten

Schlauklicker

Prosumer

Was ist ein Prosumer?

Was versteht man unter diesem Kofferwort und was hat es mit Thema Energie? Warum können auch Verbraucher Prosumer sein?

Hier kann man es erfahren. 

Drehstrom

Was ist Drehstrom?

Einen Drehwurm kennt jeder. Aber was bedeutet der Begriff Drehstrom? Was sind seine Merkmale? Wie wird er noch bezeichnet?

Hier kann man es erfahren.

Solarzelle

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie, welche chemischen Elemente sind darin verarbeitet und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Smart grid

Definition Smart grid

Können Stromnetze eigentlich intelligent sein?

Hier erfahren, was unter dem Fachbegriff Smart Grid zu verstehen ist.

Turbine

Was ist eine Turbine?

Turbinen gibt es nicht nur in der Luftfahrt, sondern auch in der Energiewirtschaft. Welche Arten gibt es und wie funktionieren sie?

Hier mehr erfahren.

Kyoto-Protokoll

Definition Kyoto-Protokoll

Warum ist es ein Meilenstein in der internationalen Klimapolitik? Was sind seine Kernpunkte und zentralen Mechanismen?

Hier kann man es erfahren.

Hochspannung

Was ist Hochspannung

… gibt es nicht nur im Kino. Was versteht man in der Energiewirtschaft unter einem Hochspannungsnetz? Wodurch zeichnet es sich aus?

Hier kann man es erfahren.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Pumpspeicherkraftwerk

Definition Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Informationen zur Berufsorientierung

Berufsschüler in der Fachausbildung; Foto: Fotolia - Industrieblick

Wie kann der Weg zum Wunschberuf geplant und gestaltet werden? 

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Meeresenergie

Wie kann man Meeresenergie nutzen?

Welche Möglichkeiten gibt es, die Energie des Meeres zu nutzen? Welche Rolle spielt diese Art der Energiegewinnung in Deutschland?

Hier mehr erfahren.

Plug-in-Hybrid

Antriebstechnologien Elektroautos; Plug-in-Hybrid

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Spiele

Energie macht Schule; Spiele; Spielwürfel; Foto: Fotolia, fotogestoeber

Hier können Sie Spiele von "Energie macht Schule" zu aktuellen Fragen der Energiewirtschaft herunterladen.

Engagement vor Ort