BDEW

Energie Macht Schule
Startseite > Themen > Netze > Unterrichtsmaterial

Lehrerhandreichnung: Wärme

NEU!

Cover Lehrerhandreichung WärmeAusgegend von der Frage, was Energie und Wärme ist und wofür sie gebraucht wird, geht die Broschüre auf die gesetzlichen Rahmenbedingungen und den Wärmemarkt in Deutschland ein. Das sich daran anschließende Kapitel widmet sich den technischen Möglichkeiten, Wärme zu erzeugen. Dabei werden verschiedene aktuell verfügbare Technologielösungen beleuchtet. Dazu zählen neben der Wärmeerzeugung in Kraftwerken oder der Fernwärme unter anderem auch die Erzeugung von Wärme unter dem Einsatz von Strom (Power-to-Head). Brennstoffzellen, Solar- und Geothermie oder die Gewinnung von Methan aus Biomasse werden ebenfalls anschaulich in Wort und Bild vorgestellt. Einen weiteren wichtigen Teil nimmt das Thema der Wärmespeicherung ein. Ihr kommt vor dem Hintergrund der Energiewende in der Zukunft eine besondere Bedeutung zu. Die internationalen Klimaschutzabkommen weisen der Dekarbonisierung der Energieversorgung in den Sektoren den Weg. Ganz gleich, ob Strom, Wärme, Verkehr oder industrielle Nutzung - Erneuerbarer Strom soll in allen Sektoren als Primärenergie genutzt werden. Ohne Energiespeicherung und Sektorkopplung, also der Verbindung der Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und industrieller Nutzung kann dies jedoch nicht funktionieren.

Hier können Sie das E-Book ansehen.

Lehrerhandreichung: Energiespeicher

Cover Lehrerhandreichung "Stromspeicher"Ausgehend von der Definition des Begriffes „Energiespeicher“ und den gesetzlichen Rahmenbedingungen bietet die Lehrerhandreichung Informationen zum Speicherbedarf an Energie. Dabei werden die Versorgungsbereiche Strom und Wärme sowie die Sektoren Verkehr und Chemie in den Blick genommen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage der energietechnischen und energiewirtschaftlichen Verknüpfung von Strom, Wärme, Mobilität und industriellen Prozessen sowie deren Infrastrukturen. Die Vorstellung verschiedener Technologien der Energiespeicherung sowie die Auseinandersetzung mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Speichersysteme nach rundet die Lehrerhandreichung ab.

Hier können Sie das E-Book ansehen.
Hier können Sie die Lehrerhandreichung kostenpflichtig bestellen.

Interaktiver Lernbaustein: Frequenz

NEU!

Anhand der interaktiven Lernanwendung wird der Begriff der Frequenz mit Hilfe von Schaubildern und Arbeitsblättern erklärt. Daraus erfahren Schüler wichtige Informationen über Frequenzen und ihre Bedeutung sowie ihren Betrag zur Versorgungssicherheit im europäischen Verbundsystem.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Transormator

NEU!

Transformatoren haben die Aufgabe innerhalb des Versorgungsnetztes die Erhöhung und die Verringerung der Stromspannung zu regulieren. Sie werden verwendet umso Wechselspannungen zu verringern oder zu erhöhen und sorgen somit dafür, dass zwischen den verschiedenen Spannungsebenen gewechselt werden kann. Wie das funktioniert wird in der interaktiven Lernanwendung zu Transformatoren anhand von Aufgaben und Grafiken erklärt.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Gasnetze

NEU!

445 000 Kilometer. So lang ist das Leistungsnetz, dass gewährleistet, dass Erdgas in Deutschland dort zur Verfügung gestellt werden kann wo es benötigt wird. Das sind ungefähr 4.944 Fußballfelder der Länge nach aufgestellt. Das Gasnetz in Deutschland versorgt 20 Mio. Kunden aus Industrie, Gewerbe, Handel und Privathaushalten und sorgt dafür, dass so Energie dort vorhanden ist wo sie gebraucht wird. Das Thema der Versorgungsstruktur des Gasnetzes wird in der folgenden interaktiven Lernanwendung mit verschiedenen nationalen und internationalen Fakten sowie verschiedenen Aufgaben, schülergerecht erklärt.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Temperaturmonitoring

NEU!

Temperaturmonitoring klingt zunächst abstrakt, ist unserer Lebensrealität jedoch näher als auf den ersten Blick geglaubt. Das liegt vor allem an den Anforderungen an das deutsche Stromübertragungssystem, welche im ständigen Wandel sind. Während bislang Strom in Großkraftwerken erzeugt wurde, wird heute Strom in Deutschland zunehmend dezentral aus Erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplungen gewonnen. Dieser Umstand führt zu neuen Fragestellungen in Bezug auf Kapazitäten der Übertragungs- und Verteilungsnetze. Hier wird das Temperaturmonitoring interessant, welches in der interaktiven Lernanwendung anhand von verschiedenen Aufgabenstellungen besprochen werden kann.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Spannungsebenen

NEU!

Unser Versorgungsnetz in Deutschland ist und wird auch in Zukunft auf Freileitungen und Kabel angewiesen sein. Die Gesamtheit dieser Leitungen bildet zusammen ein Netz, welches aufgrund seiner verschiedenen Aufgaben, die es erfüllen muss auf verschiedenen Spannungsebenen funktioniert. Wie diese heißen und was ihre Aufgabe sind, wird ausführlich in der interaktiven Lerneinheit „Spannungsebenen“ behandelt. Unterstützt wird das Thema durch Grafiken, Aufgabenstellungen und wissenswertem zu aktuellen Diskursen über Spannungsebenen.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Interaktiver Lernbaustein: Power-to-Gas

NEU!

In Niedersachen wird zu viel überschüssige Windenergie produziert und Bayern hat mehr Solarstrom als sie benötigen und trotzdem können die Überschüsse nicht auf ganz Deutschland verteilt werden. Nur woran liegt das? Die Kapazitäten der Verteil- und Übertragungsnetze, über die erneuerbarer Strom ins Netzt eingespeist wird, reicht nicht aus, um die Überschüsse sinnvoll zu verteilen. Dies liegt vor allem an der Entwicklung der Speichertechnologien auf dem Gebiet der erneuerbaren Energie. Abhilfe soll das Verfahren der Power-to-Gas-Technologie bringen, deren Vor- und Nachteile in der folgenden interaktiven Lerneinheit diskutiert und anhand von diversen Aufgabestellungen erprobt werden soll.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Lehrerhandreichung: Stromnetze

Neuauflage!

Titelbild der Lehrerhandreichung "Stromnetze"

Ausgehend von einem kurzen historischen Abriss thematisiert die Lehrerhandreichung „Stromnetz“ die technischen Voraussetzungen, die politischen Vorgaben der Europäischen Union sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen in Deutschland. Die sich daran anschließenden Kapitel richten den Blick in die Zukunft. Dabei werden absehbare technische Neuerungen und wirtschaftliche Entwicklungen intensiv betrachtet. So stehen unter anderem Aspekte wie Smart Grid oder die Funktion des deutschen Netzes in der europäischen Netzgemeinschaft im Mittelpunkt.

Hier können Sie die Lehrerhandreichung als eBook ansehen.
Hier können Sie die Lehrerhandreichung bestellen.

Lernsequenzen: Ökonomie der Energiewirtschaft

mit CD-ROM

Cover Lernsequenz "Ökonomie der Energiewirtschaft"Die Lernsequenz für die Sekundarstufe I hat die Strukturen und Besonderheiten der Märkte für leitungsgebundene Energien zum Thema. Sie zeigt die Marktmechanismen der Energiebranche auf, erklärt, wie sie funktionieren und definiert Akteure und Zusammenhänge. Die beigefügte CD-ROM enthält zusätzliches Material, Aufgaben für den Unterricht sowie alle Abbildungen, Grafiken und Tabellen aus dem Heft.

Hier können Sie die Lernsequenz als eBook ansehen.

Seiten

Schlauklicker

Turbine

Was ist eine Turbine?

Turbinen gibt es nicht nur in der Luftfahrt, sondern auch in der Energiewirtschaft. Welche Arten gibt es und wie funktionieren sie?

Hier mehr erfahren.

Plug-in-Hybrid

Antriebstechnologien Elektroautos; Plug-in-Hybrid

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

Hochspannung

Was ist Hochspannung

… gibt es nicht nur im Kino. Was versteht man in der Energiewirtschaft unter einem Hochspannungsnetz? Wodurch zeichnet es sich aus?

Hier kann man es erfahren.

Prosumer

Was ist ein Prosumer?

Was versteht man unter diesem Kofferwort und was hat es mit Thema Energie? Warum können auch Verbraucher Prosumer sein?

Hier kann man es erfahren. 

Meeresenergie

Wie kann man Meeresenergie nutzen?

Welche Möglichkeiten gibt es, die Energie des Meeres zu nutzen? Welche Rolle spielt diese Art der Energiegewinnung in Deutschland?

Hier mehr erfahren.

Kyoto-Protokoll

Definition Kyoto-Protokoll

Warum ist es ein Meilenstein in der internationalen Klimapolitik? Was sind seine Kernpunkte und zentralen Mechanismen?

Hier kann man es erfahren.

Drehstrom

Was ist Drehstrom?

Einen Drehwurm kennt jeder. Aber was bedeutet der Begriff Drehstrom? Was sind seine Merkmale? Wie wird er noch bezeichnet?

Hier kann man es erfahren.

Informationen zur Berufsorientierung

Berufsschüler in der Fachausbildung; Foto: Fotolia - Industrieblick

Wie kann der Weg zum Wunschberuf geplant und gestaltet werden? 

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Solarzelle

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie, welche chemischen Elemente sind darin verarbeitet und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Smart grid

Definition Smart grid

Können Stromnetze eigentlich intelligent sein?

Hier erfahren, was unter dem Fachbegriff Smart Grid zu verstehen ist.

Pumpspeicherkraftwerk

Definition Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Spiele

Energie macht Schule; Spiele; Spielwürfel; Foto: Fotolia, fotogestoeber

Hier können Sie Spiele von "Energie macht Schule" zu aktuellen Fragen der Energiewirtschaft herunterladen.

Engagement vor Ort