Start· Projekt

Adobe Stock / Rawpixel.com

Projekt

Energie macht Schule – Das Lernportal in Deutschland zur Energiewirtschaft

Was versteht man unter Sektorkopplung? Wer hat die Batterie erfunden? Wie funktioniert eine Solarzelle oder ein Elektroauto? Wie nachhaltig ist ein Pumpspeicherkraftwerk? Welche Möglichkeiten gibt es, Energie zu sparen? Welche Potenziale bietet Wasserstoff als Energielieferant? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert „Energie macht Schule“. Dafür stellt es über 600 Informations- und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Diese eignen sich sowohl für den Präsenzunterricht als auch für das digitale Lernen.


Dieses Video verweist Sie auf den Service eines Drittanbieters, um Videoinhalte abzuspielen. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Mit einem Klick auf „Play" werden Sie zu der Webseite des Drittanbieters weitergeleitet, um das Video anschauen können.

Diskussion zum Energiemix anregen: Das Projekteziel von „Energie macht Schule“

Seit Jahren engagieren sich die Mitglieder des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. im Bildungsbereich. Rund um das Thema Energie

  • entwickeln sie Lehr- und Lernmaterialien wie Arbeitsblätter, Themenhefte oder Lernspiele,
  • organisieren und veranstalten sie Wettbewerbe, Projekttage oder Exkursionen,
  • führen sie Fortbildungen für Lehrkräfte durch,
  • stehen sie Schülern sowie Lehrern oder Eltern zum Themenkomplex Energie Rede und Antwort.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Verbände, Organisationen, Ministerien auf Bundes- und Landesebene oder Unternehmen, die Informations- Lehr- und Lernmaterialien rund um das Thema Energie bereitstellen.

Dieses Engagement wird seit 2013 auf dem Portal „Energie macht Schule“ zusammengeführt und gebündelt. Ziel ist es, das Thema Energie in seinen verschiedenen Facetten für Schülerinnen und Schüler der Schulstufen Grundschule, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II verständlich aufzubereiten. Gleichzeitig gilt es, vor dem Hintergrund der Energiewende die Diskussion zum Energiemix der Zukunft anzuregen indem die damit verbundenen Chancen, aber auch Herausforderungen, aufzeigt und kritisch hinterfragt werden.

„Mit ‚Energie macht Schule‘ schafft der BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. für Lehrkräfte einen gebündelten Zugang zu Bildungsangeboten im Bereich Energiewirtschaft. All diejenigen, die Themen wie Energie, Nachhaltigkeit, Energiewende und Umwelt heute in ihrer Bildungsarbeit berücksichtigen, stellen sich einer der großen Herausforderungen unserer Zeit, denn die derzeitigen Schülerinnen und Schüler werden die Energiewende einmal vollenden müssen. Deshalb ist es wichtig, das Wissen, aber auch das Urteilsvermögen Heranwachsender zu stärken. Eine qualifizierte Vermittlung energiewirtschaftlicher Fragestellungen in der Schule ist die Basis für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Energie in der Zukunft. Deshalb unterstützen wir mit unserem Internetangebot Lehrerinnen und Lehrer, die einen Großteil der in diesem Bereich erforderlichen Arbeit leisten. Genau hier setzen wir mit „Energie macht Schule an“, so Kerstin Andreae, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums des BDEW Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft e.V.

Spannung, Spiel und Stromstärke: Das bietet „Energie macht Schule“

Ganz gleich ob Arbeitsblätter, Experimentieranleitungen, Spiele oder Audio- und Videos oder Link- und Literaturempfehlungen: „Energie macht Schule“ stellt Lehrkräften für den hybriden Unterricht vielfältige Informations- und Unterrichtsmaterialien rund um das Thema Energie zur Verfügung. Fragen zu den Themen Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit, Energiegewinnung oder zu grundlegenden naturwissenschaftlichen Fragestellungen stehen besonders im Mittelpunkt. Es geht aber auch um Aspekte aus den Bereichen Ökonomie, Ethik, Politik oder Berufsorientierung – immer im Zusammenhang mit dem Thema Energie.

Zusätzlich thematisieren regelmäßige Dossiers aktuelle und lehrplanrelevante Fragestellungen rund um das Thema Energie. Ein Lexikon unter „Nachschlagen“ gibt Antworten und Erläuterungen zu mehr als einhundert Fachbegriffen aus den Themenbereichen Energie, Energiewirtschaft und Energierohstoffe. Darüber hinaus informiert das Internetportal über ausgewählte Termine und Veranstaltungen. Unter der Rubrik „Engagement vor Ort“ finden interessierte Lehrkräfte eine Aktivitätskarte mit Kontaktdaten von regionalen und überregionalen Ansprechpartnern für Schulaktivitäten der Mitglieder des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Das Portal Energie macht Schule wurde vom BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. in Zusammenarbeit mit der Eduversum GmbH und mit pädagogischer Beratung der Stiftung Jugend und Bildung entwickelt.

Weiterklicken