BDEW

Energie Macht Schule

Ausbildung und Karriere bei den Stadtwerken Heidelberg

Die Stadtwerke Heidelberg bieten Praktika, Ausbildungen und duale Studiengänge an. Ausgebildet werden kann man unter anderem zum Anlagenmechaniker in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder zum Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. Die Möglichkeit zur Absolvierung eines dualen Studiums gibt es zum Beispiel für die Bereiche Mechatronik – Energiewirtschaft oder Wirtschaftsinformatik.

Hier geht’s zur Internetseite.

Ausbildung bei Amprion

Aktualisiert!

Die Amprion GmbH ist ein Übertragungsnetzbetreiber in Europa und betreibt ein 11.000 Kilometer langes Höchstspannungsnetz in Deutschland. Amprion bietet Ausbildungen zum Elektroniker für Betriebstechnik, Kaufmann für Bürokommunikation und Industriekaufmann an. Letztere lässt sich auch mit einem Studium verbinden.

Hier geht’s zur Internetseite.

Karriere bei E.ON

Der Energiekonzern E.ON bietet 15 verschiedene Ausbildungsberufe an 50 Standorten an. Hinzu kommen mehr als 20 duale Studiengänge. Ein Video vermittelt Live-Eindrücke rund um die Ausbildungsberufe vom Elektroniker für Betriebstechnik bis zur Kauffrau für Bürokommunikation.

Hier geht’s zur Internetseite.

Ausbildungen und Praktika bei den Stadtwerken Krefeld

Jugendliche können die Stadtwerke Krefeld im Rahmen eines Schülerpraktikums kennenlernen. Ausbildungsangebote gibt es unter anderem zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder zum KFZ-Mechatroniker. Duale Studiengänge gibt es für die Abschlüsse Bachelor of Engineering (Elektrotechnik) und Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft). Die Website informiert über Angebote und Inhalte.

Hier geht’s zur Internetseite.

Ausbildungen bei DSW21 und DEW21

DSW21 ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Dortmund und ist für die Fahrzeuge des ÖPNV sowie die Energie- und Wasserversorgung zuständig. DEW21 ist eine Tochtergesellschaft von DSW21 und für die Versorgung mit Erdgas, Strom, Wärme und Wasser zuständig. Beide bieten Ausbildungsberufe an, beispielsweise zum Industriekaufmann oder Elektroniker. In einem Video erfährt man mehr über die Tätigkeiten und Anforderungen.

Hier geht’s zur Internetseite.

Literaturtipp: It’s Your Energy

Deutsche Energie-Agentur GmbH; It’s Your Energy: Beruf mit Energie; Berlin 2010.

Zum Inhalt: Die Broschüre der Deutschen Energie-Agentur DENA informiert über Berufsbilder in der Energiebranche. Neben Ausbildungsmöglichkeiten werden auch Studiengänge vorgestellt. Darüber hinaus werden ausgewählte Berufe portraitiert sowie Informationsquellen im Internet und Einrichtungen aufgeführt, bei denen Jugendliche sich direkt und persönlich informieren können.

Literaturtipp: Leitfaden Berufsorientierung

Bertelsmann Stiftung, Bundesarbeitsgemeinschaft Schule Wirtschaft, MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH (Hrsg.); Leitfaden Berufsorientierung: Praxishandbuch zur qualitätszentrierten Berufs- und Studienorientierung; Bielefeld 2012.

Zum Inhalt: Der Leitfaden richtet sich speziell an Schulleitungen und Lehrkräfte aller weiterführenden Schulen, die sich den Herausforderungen der Berufsorientierung ihrer Schüler stellen und an ihrer Schule eine systematische Berufsorientierung einrichten wollen. Er bietet Informationen, praktische Anleitungen sowie Arbeits- und Unterrichtsmaterialien, gibt Schulen wie einzelnen Lehrkräften eine umfassende Hilfestellung und unterstützt sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, ist praxiserprobt und bundesweit einsetzbar, dient als Ausgangspunkt bei der Einführung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems und bietet zahlreiche Praxismaterialien für die Arbeit in Schule und Unterricht.

Literaturtipp: Richtig bewerben

Aktualisiert!

Deutscher Genossenschafts-Verlag eG; Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (Hrsg.); Richtig bewerben: Mein Trainingsprogramm für den Berufsstart; Wiesbaden 2019.

Zum Inhalt: Zimmerer, Logopäde oder Silberschmied? Fotografin, Bankkauffrau oder Kraftfahrzeugmechatronikerin? Die neue Broschüre "Richtig bewerben: Mein Trainingsprogramm für den Berufsstart" bietet sowohl Jugendlichen, die sich im Übergang zwischen Schule und Ausbildung befinden, als auch jungen Erwachsenen Unterstützung bei der Suche nach einem für sie geeigneten Beruf und begleitet sie bei den ersten Schritten in die Berufs- und Arbeitswelt. Ausgehend von der Reflexion der eigenen Talente, Fähigkeiten und Begabungen bietet die 40-seitige aktualisierte Broschüre, die bei vielen Volksbanken und Raiffeisenbanken erhältlich ist, zahlreiche Tipps, Tests und Informationen rund um die Themen Ausbildungsplatzsuche, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Eignungstest und Assessment-Center. Checklisten und kleine Arbeitsanweisungen tragen dazu bei, sich der eigenen Kompetenzen und Interessen bewusst zu werden und persönliche Meilensteine auf dem Weg zum Wunschberuf festzuhalten. Linktipps am Ende der Broschüre geben Anregungen für eine weiterführende thematische Beschäftigung.

Hier mehr erfahren.

Literaturtipp: Beruf fängt in der Schule an

Bergzog, Thomas; Beruf fängt in der Schule an: Die Bedeutung von Schülerbetriebspraktika im Rahmen der Berufswahlorientierungsphase; Bertelsmann-Verlag; Bielefeld 2008.

Zum Inhalt: Schülerbetriebspraktika erleichtern die berufliche Orientierung der Jugendlichen, weil sie vieles vermitteln, was in der Schule zu kurz kommt. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Praktika systematisch vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden. Der Autor untersucht in diesem Buch, wie an Haupt- und Realschulen Betriebspraktika gestaltet werden und welchen Einfluss sie auf die spätere Berufswahl haben. Darauf aufbauend gibt er umfangreiche Empfehlungen, wie die Berufsvorbereitung optimiert werden kann.

Literaturtipp: Wie finde ich den richtigen Beruf?

Könke, Ilse; Wie finde ich den richtigen Beruf?: Berufsorientierung, Praktikum, Bewerbungstraining; Auer-Verlag; Donauwörth 2011.

Zum Inhalt: In diesem Buch finden Lehrkräfte ein fertiges Intensiv-Training zur Berufsfindung ihrer Schüler. Materialien zur Berufsorientierung, zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Praktikums sowie zum Bewerbungstraining ermöglichen es Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 kompetent auf dem Weg zum passenden Beruf zu begleiten. Anhand praxiserprobter Kopiervorlagen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den eigenen Fähigkeiten und Interessen auseinander und lernen, diese als Schlüssel zu ihrem Wunschberuf zu nutzen. Sie simulieren authentische Gesprächssituationen, machen originalgetreue Bewerbungstests und erfahren praktisches Know-how aus dem Arbeitsalltag.

Seiten

Schlauklicker

Versorgungssicherheit

Definition Versorgungssicherheit

Was ist unter diesem Begriff zu verstehen und welche Faktoren sind für die Versorgungsqualität ausschlaggebend?

Hier kann man es erfahren.

Frequenz

Was bedeutet Frequenz?

Was ist unter dem Begriff zu verstehen? Warum ist die Einhaltung der Frequenz auch für die Enegieerzeugung wichtig?

Und was hat der deutsche Physiker Heinrich Hertz eigentlich mit der Frequenz zu tun?

Hier mehr erfahren.

Plug-in-Hybrid

Antriebstechnologien Elektroautos; Plug-in-Hybrid

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

Photovoltaik

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie, welche chemischen Elemente sind darin verarbeitet und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Schattenkraftwerk

Was ist ein Schattenkraftwerk?

Schattenboxen kennt jeder. Aber was sind Schattenkraftwerke? Warum sind sie für eine zuverlässige Stromversorgung wichtig?

Hier kann man es erfahren. 

Meeresenergie

Wie kann man Meeresenergie nutzen?

Welche Möglichkeiten gibt es, die Energie des Meeres zu nutzen? Welche Rolle spielt die Gewinnung von Energie aus dem Meer in Deutschland?

Hier mehr erfahren.

Informationen zur Berufsorientierung

Berufsschüler in der Fachausbildung; Foto: Fotolia - Industrieblick

Wie kann der Weg zum Wunschberuf geplant und gestaltet werden? 

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Smart grid

Definition Smart grid

Können Stromnetze eigentlich intelligent sein?

Hier erfahren, was unter dem Fachbegriff Smart Grid zu verstehen ist.

Blackout

Definition Blackout; Definition Netzwischer

...gibt es nicht nur in Prüfungssituationen, sondern manchmal auch in der Versorgung mit Elektrizität. Was sind die Merkmale?

Hier kann man es erfahren.

Pumpspeicherkraftwerk

Definition Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Strombörse

Definition European Energy Exchange

Was ist die European Energy Exchange, kurz EEX? Was sind seine besonderen Merkmale und was wird dort gehandelt?

Hier kann man es erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Engagement vor Ort