BDEW

Energie Macht Schule

Die Klimakonferenz

NEU!

Jährlich finden die Weltklimakonferenzen der Vereinten Nationen statt. Bei den internationalen Verhandlungen geht es darum, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. So soll eine gefährliche Störung des Klimasystems vermieden werden. Außerdem wird darüber beraten, wie sich die Staaten auf die bereits heute unvermeidbaren Klimaveränderungen einstellen können. Warum ist die internationale Zusammenarbeit wichtig? Und warum fällt es den Staaten dabei oft schwer, sich zu einigen? Die Materialien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit informieren darüber.

Hier geht’s zum Material.

Stadt, Land, Klima – Deutschland passt sich an

NEU!

Dürre, Starkregen, Hitzewellen: Der Klimawandel ist längst da, auch in Deutschland. Nicht nur extreme Wetterereignisse nehmen zu, es gibt auch schleichende Entwicklungen, die unser Leben verändern werden. Diese Trends werden sich in Zukunft noch verstärken.  Worauf muss sich Deutschland einstellen? Wie können sich Städte und ländliche Regionen auf die Folgen des Klimawandels vorbereiten? Die Unterrichtsmaterialien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit für Sekundarstufe und Grundschule eignen sich sowohl für den Fernunterricht mit digitalen Medien als auch für den Präsenzunterricht.

Hier geht’s zum Unterrichtmaterial.

Interaktiver Lernbaustein: Energiemarkt

NEU!

Auch das Thema Energie findet in der Europäischen Union (EU) seinen Platz. Der Zusammenschluss von 28 Staaten in Europa setzt sich für die demokratischen Grundwerte sowie die Grundrechte-Charta ein, deren Aufgabe die Achtung und Sicherung der Menschenrechte ist. Somit besteht die EU als Lebens- und Handlungsraum, welcher im Thema Energiepolitik nach den Prinzipien der Versorgungssicherheit, des Umweltschutzes und der Wirtschaftlichkeit ein faires und nachhaltiges Miteinander bewirken möchte. Mit der Frage was diese Prinzipien in der Realität bedeuten und wie sie sich ausdrücken beschäftigt sich die interaktive Lernanwendung mit zahlreichen didaktischen Angeboten wie Infotexte, Fragestellungen und Schaubildern.

Hier gelangen Sie zum Lernbaustein.

Digitalisierung und Energiebedarf

Digitale Medien und Informationstechnologie durchdringen unseren Alltag, und laufend kommen neue Anwendungen und Geräte hinzu. Ihr Energiebedarf ist bereits heute enorm – und wird weiterwachsen. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung große Potenziale, um Treibhausgasemissionen in vielen Bereichen zu senken und Umwelt und Ressourcen zu schützen. Die Hintergrundinformationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit vermitteln hilfreiche Fakten. Sie helfen vor allem der Lehrkraft bei der Vorbereitung seines Unterrichts.  Ergänzend werden Hinweise auf Unterrichtsvorschläge für die Grundschule und Sekundarstufe I gegeben.

Hier geht’s zum Material.

"Energiewende": SOL-Arrangement

Das Lernportal "Energie macht Schule" stellt erstmals Materialien zum Selbstorganisierten Lernen für die Sekundarstufen I und II bereit. Im Zentrum steht dabei unter anderem auch das Thema Energiewende. Das Besondere: Im Rahmen des Selbstorganisierten Lernens erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die Informationen selbst, dokumentieren und präsentieren ihre Arbeitsfortschritte sowie Arbeitsergebnisse gegenüber ihren Mitschülern. Das Material richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II ab Klasse 8 und kann vor allem im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht im Rahmen der Projektarbeit genutzt werden. Darüber hinaus bietet der fachübergreifende und fächerverbindende Unterricht Einsatzmöglichkeiten. Kern des Lernarrangements ist die selbständige Erarbeitung und gegenseitige Präsentation von Inhalten zum Thema durch die Schülerinnen und Schüler. Dabei erstellen sie ausgehend vom jeweiligen Schwerpunktthema in einem ersten Schritt eine Lernlandkarte, in der sie wie bei einer Mind-Map inhaltliche Zusammenhänge sowie Verknüpfungen visualisieren und sich so einen Überblick über die zu erarbeitenden Inhalte und ihre übergreifenden Zusammenhänge verschaffen. Darauf aufbauend erarbeiten und vertiefen die Lernenden die Inhalte in kollektiven und individuellen Lernphasen. Hierfür bietet das Lernarrangement unter anderem Arbeitsblätter, Arbeitsaufgaben sowie Linktipps. Ihre Lernergebnisse bereiten die Schülerinnen und Schüler auf und präsentieren sie ihren Mitschülern. Um sich ihrer eigenen Lernfortschritte und erworbenen Sachkompetenzen bewusst zu werden, dokumentieren die Schülerinnen und Schüler diese schriftlich auf einem Lernarrangements-Arbeitsblatt. Für die Lehrkraft stehen zusätzlich Hintergrundinformationen zur Methode des Selbstorganisierten Lernens bereit.

Stromnetz Kreuzworträtsel

Kreuzworträtsel StromentzMithilfe des Kreuzworträtsels befassen sich die Schüler mit dem Thema Stromnetz. Einsatzmöglichkeiten bieten insbesondere der naturwissenschaftliche, technische und gesellschaftswissenschaftliche Unterricht der Sekundarstufe I.

Das Stromnetz verändert sich

Arbeitblatt Stromnetz; EntwicklungDie Schülerinnen und Schüler beschreiben das klassische und das heutige Stromnetz und erklären, inwiefern sich die Funktionsweise veränderte und was das für Stromerzeuger und -kunden bedeutet. Einsatzmöglichkeiten bieten insbesondere der naturwissenschaftliche, technische und gesellschaftswissenschaftliche Unterricht. Das Lösungsblatt bietet umfassende Informationen.

Versorgungssicherheit

Arbeitsblatt VersorgungssicherheitDie Schüler setzen sich in diesem Arbeitsblatt in Form eines Lückentextes mit dem Thema Versorgungssicherheit auseinander. In diesem Zusammenhang wird auch der Verbund „European Network of Transmission System Operators for Electricity“, kurz Entso-E, vorgestellt sowie seine Aufgaben und Ziele erläutert.

Stromaustausch Deutschlands mit seinen Nachbarländern

Stromaustausch Deutschlands mit seinen NachbarländernMithilfe einer Deutschlandkarte auf der Einfuhrwege und Ausfuhrwege für Strom vermerkt sind, werden Schüler für den europäischen Stromaustausch sensibilisiert. Sie bestimmen die größten Stromimporteure und Stromexporteure, um später zu verstehen, weshalb manche Länder sowohl große Mengen Strom in das europäische Ausland liefern als auch erhalten. Das Arbeitsblatt eignet sich besonders für den naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen oder gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht in den Sekundarstufen I und II.

Entstehung des Erdgasnetzes

Arbeitsblatt Entstehung des ErdgasnetzesDie Schüler vervollständigen in diesem Arbeitsblatt einen Zeitstrahl, welcher die Meilensteine bezüglich der Entstehung des Erdgasnetzes beschreibt. Das Arbeitsblatt kann zu Festigung von zuvor vermittelten Fakten zu diesem Thema genutzt werden. Einsatzmöglichkeiten bietet der naturwissenschaftliche sowie geschichtliche Unterricht in der Sekundarstufe I aller Schulformen und Schulstufen. Ein Lösungsblatt für Lehrkräfte steht zur Verfügung.

Seiten

Schlauklicker

Solarzelle

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Prosumer

Definition Prosumer

Was versteht man unter diesem Kofferwort und was hat es mit Thema Energie zu tun? Warum können auch Verbraucher Prosumer sein?

Hier kann man es erfahren. 

digitale Lernmaterialien

Materialien Homeschooling und hybrides Lernen

Materialien auf unserem Portal fürs Homeshooling oder das hybride Lernen.

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Plug-in-Hybrid

Arten von Antriebstechnologien Elektoautos

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

Kyoto-Protokoll

Definition Kyoto-Protokoll

Warum ist es ein Meilenstein in der internationalen Klimapolitik? Was sind seine Kernpunkte und zentralen Mechanismen?

Hier kann man es erfahren.

Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk?

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Drehstrom

Was ist Drehstrom?

Einen Drehwurm kennt jeder. Aber was bedeutet der Begriff Drehstrom? Was sind seine Merkmale? Wie wird er noch bezeichnet?

Hier kann man es erfahren.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Turbine

Definition Turbine

Turbinen gibt es nicht nur in der Luftfahrt, sondern auch in der Energiewirtschaft. Welche Arten gibt es und wie funktionieren sie?

Hier mehr erfahren.

Elektrischer Leiter

Definition Elektrischer Leiter

Stephen Gray entdeckte 1729 die elektrische Leitung. Er teilte als erster Stoffe in elektrische Leiter und elektrische Nichtleiter ein.

Hier erfahren, was ein elektrischer Leiter ist.

Vermaschung

Definition Vermaschung

In der Psychologie bezeichnet der Begriff ein ständiges Beharren einer Familie auf Gemeinsamkeit. Aber was bedeutet er in der Energiewirtschaft?

Hier kann man es erfahren.

Hochspannung

Was ist das Hochspannungsnetz?

… gibt es nicht nur im Kino. Was versteht man in der Energiewirtschaft unter einem Hochspannungsnetz?

Hier kann man es erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Spiele

Energie macht Schule; Spiele; Spielwürfel; Foto: Fotolia, fotogestoeber

Hier können Sie Spiele von "Energie macht Schule" zu aktuellen Fragen der Energiewirtschaft herunterladen.

Engagement vor Ort