BDEW

Energie Macht Schule

Interaktives Arbeitsblatt „Energieverbrauch“

Interaktives Arbeitsblatt "Energieverbrauch" Mit dem Arbeitsblatt werden die Schüler dazu angeleitet, ein Experiment zum Energieverbrauch durchzuführen. Die Schüler sollen dafür den Zählerstand auf dem Stromzähler in ihrem zu Hause ablesen und diesen in eine Tabelle eintragen. Daran anknüpfend führen die Schüler weiterführende Berechnungen zum Stromverbrauch durch und ermitteln die monatlichen Stromkosten ihrer Familie.

Interaktives Arbeitsblatt „Woher kommt der Strom?“

Interaktives Arbeitsblatt "Woher kommt der Strom?"Woher kommt der Strom? Dieser Frage gehen die Schüler auf dem interaktiven Arbeitsblatt nach. In einem Informationstext erfahren die Schüler, wie in Deutschland Energie erzeugt wird. Den abgebildeten Kraftwerken ordnen die Schüler die passenden Bezeichnungen zu. Sie überlegen sich zudem, wie die Anlagen, in denen mit Sonne, Wasser und Biomasse Strom erzeugt wird, heißen. Darüber hinaus sind auf dem interaktiven Arbeitsblatt ein thematisch passendes Spiel und ein Film verlinkt.

Interaktives Arbeitsblatt „Das Stromnetz gestern und morgen“

Interaktives Arbeitsblatt "Das Stromnetz gestern und morgen"Auf dem interaktiven Arbeitsblatt überlegen sich die Schüler, auf Grundlage einer Abbildung, wie sich das Stromnetz im Laufe der Zeit durch die Nutzung von erneuerbaren Energien verändert hat. Die Abbildung stellt dar, wie das Stromnetz früher funktionierte, wie es sich bereits verändert hat und wie es zukünftig aufgebaut sein könnte. Weiterführend sollen sich die Schüler in Bezug auf das dargestellte Stromnetz von morgen überlegen, welche Bestandteile dazukommen müssten, damit der Strom hauptsächlich mit erneuerbaren Energien erzeugt werden kann.

Vertiefendes Arbeitsblatt „Energieumwandlung“

Vertiefendes Arbeitsblatt „Energieumwandlung“Am Beispiel verschiedener elektrischer Geräte lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Energieformen kennen, in die der Strom umgewandelt wird. Einsatzmöglichkeiten bietet das Arbeitsblatt im Sachkundeunterricht in der Sekundarstufe I. Das vertiefende Arbeitsblatt ist Teil des Arbeitsblatt-Portfolios „Energieumwandlung“. Es kann somit in Kombination mit den dort hinterlegten grundlegenden Materialien als auch unabhängig davon eingesetzt werden. 

Vertiefendes Arbeitsblatt „Das Stromnetz und seine verschiedenen Spannungsebenen“

Vertiefendes Arbeitsblatt „Das Stromnetz und seine verschiedenen Spannungsebenen“Was ist der Unterschied zwischen Höchstspannung, Hochspannung, Mittelspannung und Niederspannung? Kann man die unterschiedlichen Stromspannungen an den Strommasten erkennen? Mithilfe dieses Arbeitsblattes können es die Schülerinnen und Schüler erfahren. Es bietet sich vor allem für den Einsatz im Sachkundeunterricht in der Grundschule an. Das vertiefende Arbeitsblatt ist Teil des Arbeitsblatt-Portfolios „Erneuerbare Energien“. Es kann somit in Kombination mit den dort hinterlegten grundlegenden Materialien als auch unabhängig davon eingesetzt werden.

Vertiefendes Arbeitsblatt „Umspannanlagen und Trafostationen“

Vertiefendes Arbeitsblatt „Umspannanlagen und Trafostationen“Die Schülerinnen und Schüler erfahren anhand einer Zeichnung, dass die verschiedenen Spannungen auf die nächste Stufe über Umspannanlagen und Trafostationen nach oben oder unten transformiert werden. Darüber hinaus lernen sie das Schaltplanzeichen kennen und es zu verwenden. Das vertiefende Arbeitsblatt ist Teil des Arbeitsblatt-Portfolios „Erneuerbare Energien“. Es kann somit in Kombination mit den dort hinterlegten grundlegenden Materialien als auch unabhängig davon eingesetzt werden.

Vertiefendes Arbeitsblatt „Das Stromnetz gestern, heute und morgen“

Vertiefendes Arbeitsblatt „Das Stromnetz gestern heute und morgen“Anhand von zwei Zeichnungen erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie das Stromnetz in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aussah, aussieht und aussehen könnte. Dabei halten sie bestehende und neu hinzukommende Hauptbestandteile fest und werden so für die Themen Stromnetz und Erneuerbare Energien sensibilisiert. Es kann sowohl im Sachkundeunterricht in der Grundschule als auch im naturwissenschaftlichen Unterricht der frühen Sekundarstufe I eingesetzt werden. Das vertiefende Arbeitsblatt ist Teil des Arbeitsblatt-Portfolios „Erneuerbare Energien“. Es kann somit in Kombination mit den dort hinterlegten grundlegenden Materialien als auch unabhängig davon eingesetzt werden.

Vertiefendes Arbeitsblatt „Was gehört alles zu einer Stadt“

Vertiefendes Arbeitsblatt „Was gehört alles zu einer Stadt“Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, in einem Stadtplan wichtige Elemente für die Funktionsfähigkeit einer Stadt einzuzeichnen. So werden sie kreativ und niederschwellig für die Themen Energie- und Wasserversorgung, Energienetze und Erneuerbare Energien sensibilisiert und lernen, dass diese für eine Stadt und seine Einwohner elementar sind. Das Arbeitsblatt kann vor allem im Sachkundeunterricht in der frühen Sekundarstufe I eingesetzt werden. Das vertiefende Arbeitsblatt ist Teil des Arbeitsblatt-Portfolios „Erneuerbare Energien“. Es kann somit in Kombination mit den dort hinterlegten grundlegenden Materialien als auch unabhängig davon eingesetzt werden.

Vertiefendes Arbeitsblatt „Das elektrische Netz heute“

Vertiefendes Arbeitsblatt „Das elektrische Netz heute“Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, am Beispiel ihres Heimatortes den Weg des Stromes vom Kraftwerk bis in ihr Zuhause nachzuverfolgen. Dabei lernen sie sowohl regenerative als auch nicht-regenerative Formen der Energiegewinnung kennen. Das Arbeitsblatt kann am Ende der Grundschule und in der frühen Sekundarstufe I eingesetzt werden. Bei besonders leistungsstarken Schülern bietet sich im Rahmen der inneren Differenzierung auch die Möglichkeit, das Arbeitsblatt in der Grundschule zu nutzen. Das vertiefende Arbeitsblatt ist Teil des Arbeitsblatt-Portfolios „Erneuerbare Energien“. Es kann somit in Kombination mit den dort hinterlegten grundlegenden Materialien als auch unabhängig davon eingesetzt werden.

Investitionen in Erneuerbare Energien

Investitionen in Erneuerbare Energien 2006 bis 2013Anhand von zwei Grafiken beschreiben die Schüler, in welcher Sparte der Erneuerbaren Energien im Zeitraum von 2006 bis 2013 am meisten und am regelmäßigsten investiert wurde und in welcher Sparte die größten Investitionen vorgenommen wurden. Einsatzmöglichkeiten bieten unter anderem die Fächer Geografie, Gemeinschaftskunde oder Wirtschaft in den Klassenstufen 8 bis 12. Ein Lösungsblatt für Lehrkräfte steht zur Verfügung. Dieses stellt auch zusätzliche Informationen bereit.

Seiten

Schlauklicker

Smart grid

Definition Smart grid

Können Stromnetze eigentlich intelligent sein?

Hier erfahren, was unter dem Fachbegriff Smart Grid zu verstehen ist.

Strombörse

Definition European Energy Exchange

Was ist die European Energy Exchange, kurz EEX? Was sind seine besonderen Merkmale und was wird dort gehandelt?

Hier kann man es erfahren.

Pumpspeicherkraftwerk

Definition Pumpspeicherkraftwerk

Was ist ein Pumpspeicherkraftwerk und wie funktioniert es? Welche Rolle bei der Energiegewinnung spielen dabei Talsperren?

Hier kann man es erfahren.

Informationen zur Berufsorientierung

Berufsschüler in der Fachausbildung; Foto: Fotolia - Industrieblick

Wie kann der Weg zum Wunschberuf geplant und gestaltet werden? 

Hier Materialien einsehen und herunterladen.

Schattenkraftwerk

Was ist ein Schattenkraftwerk?

Schattenboxen kennt jeder. Aber was sind Schattenkraftwerke? Warum sind sie für eine zuverlässige Stromversorgung wichtig?

Hier kann man es erfahren. 

Frequenz

Was bedeutet Frequenz?

Was ist unter dem Begriff zu verstehen? Warum ist die Einhaltung der Frequenz auch für die Enegieerzeugung wichtig?

Und was hat der deutsche Physiker Heinrich Hertz eigentlich mit der Frequenz zu tun?

Hier mehr erfahren.

Plug-in-Hybrid

Antriebstechnologien Elektroautos; Plug-in-Hybrid

Was ist unter dieser Form der Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge zu verstehen? Welche gibt es noch?

Hier mehr erfahren.

Geothermie

Was ist Geothermie?

Energie aus der Erde ist nicht nur Kohle, Öl oder Erdgas. Was ist unter dem Begriff Geothermie zu verstehen? 

Hier kann man es erfahren.

Versorgungssicherheit

Definition Versorgungssicherheit

Was ist unter diesem Begriff zu verstehen und welche Faktoren sind für die Versorgungsqualität ausschlaggebend?

Hier kann man es erfahren.

Photovoltaik

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut?

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut, woraus besteht sie, welche chemischen Elemente sind darin verarbeitet und wie funktioniert eine Solarzelle?

Hier kann man es erfahren.

Blackout

Definition Blackout; Definition Netzwischer

...gibt es nicht nur in Prüfungssituationen, sondern manchmal auch in der Versorgung mit Elektrizität. Was sind die Merkmale?

Hier kann man es erfahren.

Meeresenergie

Wie kann man Meeresenergie nutzen?

Welche Möglichkeiten gibt es, die Energie des Meeres zu nutzen? Welche Rolle spielt die Gewinnung von Energie aus dem Meer in Deutschland?

Hier mehr erfahren.

Materialien

Lernsequenz "Erneuerbare Energien"

Materialien rund um das Thema Energie können Sie hier einsehen und bestellen.

Arbeitsblätter

Schüler arbeiten am Laptop.

Hier können Sie die interaktiven, dynamischen PDF-Arbeitsblätter für den Unterricht einsehen und nutzen.

Spiele

Energie macht Schule; Spiele; Spielwürfel; Foto: Fotolia, fotogestoeber

Hier können Sie Spiele von "Energie macht Schule" zu aktuellen Fragen der Energiewirtschaft herunterladen.

Engagement vor Ort

Startseite > Themen > Netze > Unterrichtsmaterial