BDEW

Energie Macht Schule

Exkursionen

Energie macht Schule, Engagement vor Ort, Exkursionen

Einmal hinter die Kulissen von Energieunternehmen schauen ― viele Mitgliedsunternehmen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. machen dies möglich. Es gibt viele Gründe, warum Schulklassen einen Energiebetrieb besuchen:

  • Schüler setzen sich direkt mit Fachleuten aus dem Energie- und Umweltbereich auseinander,
  • Schulklassen lassen sich die Funktion eines Windparks, eines Wärmekraftwerks oder einer Biogasanlage direkt vor Ort erklären,
  • Schulabgänger informieren sich über Berufe in der Energiewirtschaft und nehmen an einem Bewerbungstraining teil.

Das Lernen an außerschulischen Lernorten bezieht im Fach Sachkunde und im naturwissenschaftlichen Unterricht auch den Besuch von Energieerzeugungsanlagen verschiedener Art mit ein. Hier verzahnt sich theoretisch Gelerntes mit dem Einblick in die Praxis. Die Gelegenheit, sich im direkten, persönlichen Gespräch auszutauschen und zu informieren, fördert Lernmotivation, Interesse und Selbstvertrauen. Ob Energieunternehmen in Ihrer Region solche Führungen anbieten, erfahren Sie in der Übersicht regionaler Bildungsangebote über unsere interaktive Karte oder durch Nachfrage bei Ihrem Energieunternehmen vor Ort. Auch ein Blick auf die Homepage des jeweiligen Energieunternehmens gibt Aufschluss.

18. Projektwettbewerb "Schüler staunen..."

NEU!

Logo Wettbewerb "Schüler staunen..."Das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) hat den offiziellen Startschuss zur Ausschreibung des 18. Schülerprojektwettbewerbes „Schüler staunen …“ 2018 – 2020 des StALU MM und seiner Partner gegeben. Die neue Wettbewerbsausschreibung richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 - 12 aus der Hansestadt und dem Landkreis Rostock. Sie sind aufgerufen, sich aufgestellt als Einzelschüler, im Projektteam oder im Klassenverband , im Rahmen von sechs möglichen Themenbereichen mit eigenen vor allem praxisorientierten Projekten und Ideen aktiv einzubringen. Einsendeschluss ist der 31. März 2020.

Hier mehr erfahren

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

NEU!

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (Rio+20) im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Ziel der Aktionstage ist es, öffentliche Aufmerksamkeit für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung zu erregen. Vorbildliches Engagement in ganz Deutschland soll an den Aktionstagen sichtbar werden und andere zum Mitmachen und zur Eigeninitiative ermutigen. 2018 finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni 2018 wieder im Rahmen der zeitgleich erfolgenden Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt. Menschen aus allen europäischen Ländern können sich beteiligen. Die deutsche Seite wird mit allen Beiträgen dorthin verlinkt, und die Aktionen in Deutschland fließen somit wieder automatisch in die Europäische Initiative ein.

Hier mehr erfahren

Tag der kleinen Forscher am 21. Juni 2018

NEU!

Unter dem Motto Entdeck, was sich bewegt" lädt die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" Kindergärten. Horte und Grundschulen zum Tag der kleinen Forscher ein. Sie sind an diesem bundesweiten Mitmachtag eingeladen, gemeinsam zu forschen und die Welt zu entdecken. Jedes Jahr steht der Aktionstag unter einem neuen, spannenden Motto, das gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördert. 2018 dreht sich alles um das Thema Bewegung. Dabei wird nicht nur erforscht, was sich wie bewegt, sondern auch, was uns bewegt und was wir gemeinsam bewegen können. "Bewegung" wird aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet.

Hier mehr erfahren

Explore Science

NEU!

Schon im Vorfeld von Explore Science können experimentierfreudige Schülerteams ab Klassenstufe 5 bis zu Klassenstufe 13 an Lösungen zu vier Explore Science-Wettbewerbsaufgaben knobeln. Ihre kreativen Lösungen präsentieren die Teams an den Wettbewerbstagen. Präsentation, Bewertung und Preisverleihung finden im Wettbewerbszelt im Bremer Bürgerpark statt.  Die angemeldeten Teams bringen ihre Exponate am Wettbewerbstag mit und registrieren sich vor Ort. Eine Anmeldung für die Wettbewerbsaufgaben ist bis zum 3. Juli 2019 möglich.

Hier mehr erfahren

Aktion "Fahrrad" Fürs Klima auf Tour 2019

NEU!

Logo Aktion "Fahrrad" fürs Klima auf TourBei der bundesweiten Kampagne „FahrRad! Fürs Klima auf Tour“ des ökologischen Verkehrsclubs (VCD) können Schulklassen, Jugendgruppen und Familien in die Pedale treten, dabei das Klima schützen und dabei Preise gewinnen. Während der Kampagne »FahrRad! Fürs Klima auf Tour« legen die Jugendlichen deutschlandweit so oft wie möglich ihre Schul- und Freizeitwege mit dem Rad zurück. Mit den gefahrenen Kilometern bestreiten sie gemeinsam im Internet eine virtuelle Radtour durch Deutschland und Europa. Der Erfolg ist für die Jugendlichen sofort sichtbar, denn durch Eingabe der erradelten Kilometer färbt sich eine entsprechende Strecke auf der Internetseite und die eingesparte CO2-Menge wird angezeigt. An den Stationen warten unter anderem Fahrrad- und Klimathemen, Mitmach-Aktionen und viele Gewinne. Teilnehmen können Schulklassen, Jugendgruppen und Familien. Die Jugendlichen sollen zwischen 12 und 18 Jahren alt sein. Voraussetzung ist die Koordination durch eine Lehrkraft, einen Gruppenleiter, Trainer oder durch die Eltern. 2019 wird es eine neue Klimatour geben.

Hier mehr erfahren

KWK-Anlage im Industrieunternehmen

NEU!

Diese Animation von ErdgasSüdwest  zeigt in knapp vier Minuten den Einsatz einer KWK-Anlage im Industrieunternehmen und erläutert den Mehrwert.

Mädchen-Technik-Kongress

NEU!

Unter dem Motto: "MINT - entdecken, erleben, anfassen!" bietet der 7. Mädchen-Technik-Kongress der Hochschule Kaiserslautern für Schülerinnen der Klassenstufe 9 bis 13 Workshops aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sowie interessante Einblicke in praktische Aufgaben und Tätigkeiten von MINT- Studentinnen und MINT- Wissenschaftlerinnen. Vielfältige Informationen zu Perspektiven für Mädchen und Frauen in MINT- Studiengängen und -Berufen gibt es auf dem großen Marktplatz, wo sich Firmen und Institutionen aus der Region präsentieren. Für Lehrkräfte wird ein gesondertes Programm angeboten. Die Veranstaltung findet am 14. Juni 2018 statt.

Hier mehr erfahren.

Strom aus dem Fluss: Das RWW-Wasserkraftwerk Kahlenberg

Die Teilnehmer werden in dieser Veranstaltung des „Haus Ruhrnatur“ intensiv über Wasserkraftnutzung, Geschichte der Schleuseninsel sowie Bau, Funktionsweise und ökologische Bedeutung des Wasserkraftwerks Kahlenberg informiert. Im Ausstellungsbereich folgen Experimente mit Turbinen und Wasserrädern. Anschließend findet eine Kurzführung im Kraftwerk statt. Eine Voranmeldung ist erforderlich. 

Hier mehr erfahren.

Energeticon

Das "Energeticon" ist ein erlebnisorientiertes Museum, außerschulischer Lernort und eine Zeitreise für Alt und Jung durch die Erdgeschichte verbunden mit dem Thema Energie. Es ist die Reise von der Sonne zur Sonne; aus der Vergangenheit des Aachener Reviers in die Zukunft der Energieversorgung. Neben der Erlebnisausstellung bietet das "Energeticon" Wechsel- und Sonderausstellung zu speziellen Themen sowie pädagogische Angebote für Schulen.

Hier mehr erfahren.

Umspannwerk Recklinghausen: Museum, Strom und Leben

Neben den Führungen durch das Museum oder eine Umspannanlage bietet das Umspannwerk Recklinghausen eine Elektrowerkstatt an. Hier können Schüler der Grundschule und der Sekundarstufe Im in spielerischer Form die Grundlagen der Elektrizitätslehre kennen lernen.

Hier mehr erfahren.

Seiten