BDEW

Energie Macht Schule

Berufsorientierung

Berufsschüler in der Fachausbildung; Foto: Fotolia - Industrieblick

„Arbeit ist das halbe Leben“, besagt ein Sprichwort. Ganz gleich, ob Elektroniker für Automatisierungstechnik, Elektroanlagenmonteurin, Energiebroker oder Technikjournalist: Jede Arbeitnehmerin und jeden Arbeitnehmer erwarten bis zur Rente rund 93.600 Arbeitsstunden. Zumindest, wenn man davon ausgeht, dass man 45 Jahre lang bei 52 Wochen im Jahr und einer täglichen Arbeitszeit von acht Stunden arbeitet. Deshalb ist es wichtig, einen Beruf auszuwählen, der zu den eigenen Interessen, Fähigkeiten und zur eigenen Persönlichkeit passt.

Mindestens ebenso bedeutsam ist es aber auch, sich über die bestehenden Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten, die Wege in den Wunschberuf sowie berufliche Perspektiven zu informieren, denn die Auswahl an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten ist groß. So umfasste das deutsche Ausbildungssystem im Jahr 2015 rund 350 anerkannte Ausbildungsberufe.

Ausgangspunkt für die Berufswahl ist eine neben einer umfassenden Reflexion der eigenen Werte und Leitmotiven, Talente, Fähigkeiten und Begabungen auch das Sammeln von Informationen zu verschiedenen Berufsbildern und über berufliche Möglichkeiten.

In dieser Rubrik finden Sie Anregungen, Medien und Materialien rund um das Thema Berufsorientierung. Dabei werden auch konkrete Berufsbilder der Energiewirtschaft vorgestellt. Darüber hinaus bieten ausgewählte Medien und Materialien und vor dem Hintergrund der aktuellen technologischen Entwicklungen Denkanstöße zur Auseinandersetzung mit der Frage der Entstehung neuer Berufsbilder. Link- und Literaturtipps geben zusätzlich Anregungen für eine weiterführende Beschäftigung.