Start·Themen·Audio Video· Video: Beweis der Treibhauswirkung von CO2, Methan, Ozon und Wasserdampf

Video: Beweis der Treibhauswirkung von CO2, Methan, Ozon und Wasserdampf

Mithilfe des Infrarot-Spektrums lässt sich eindeutig beweisen, dass CO2, Methan, Ozon und Wasserdampf eine starke Treibhauswirkung haben und für die Erwärmung der Erde verantwortlich sind. Obwohl CO2 ein Spurengas ist, hat es eine sehr starke absorbierende Wirkung im Bereich von 14 bis 16 μm Wellenlänge. Gerd Ganteför, Physikprofessor an der Uni Konstanz, erläutert in diesem Video und seiner Reihe „Klimawissen“ anschaulich die Grundlagen der Klimaforschung.


Dieses Video verweist Sie auf den Service eines Drittanbieters, um Videoinhalte abzuspielen. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Mit einem Klick auf „Play" werden Sie zu der Webseite des Drittanbieters weitergeleitet, um das Video anschauen können.