BDEW

Energie Macht Schule

Erneuerbare Energien

Energie macht Schule, Thema Erneuerbare Energien, Unterrichtsmaterial, Spiele, Experimente, Videoclips, Linktipps, Literatur

Schon seit Jahren bemüht sich die Wissenschaft um die Erforschung und Fortentwicklung erneuerbarer Energien. 2002 lag nach Angaben des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit ihr Anteil beim Stromverbrauch in Deutschland bei 7,8 Prozent, 2011 schon bei 20,3 Prozent. Damit hat sie sie sich in einem Zeitraum von neun Jahren mehr als verdoppelt. Mit der nach dem Reaktorunfall in Fukushima im Jahr 2011 politisch beschlossenen Energiewende hat die Umstellung auf eine Energieerzeugung mit erneuerbaren Energien weiter Fahrt aufgenommen. So konnte in Deutschland im ersten Halbjahr 2012 erstmalig ein Viertel des Strombedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt werden. Damit entstehen aber auch neue Fragen nach Versorgungssicherheit, Umweltschutz, Netzausbau und Energieeffizienz. Auch die Kosten der aus Wind, Wasser, Sonnenlicht oder Biomasse gewonnen Energie gerät zunehmend in den Fokus der gesellschaftlichen Diskussion.

Das Forschungsfeld um die neuen Energieerzeugungsmöglichkeiten erweitert sich stetig. Immer wieder werden neue Ideen und Konzepte zur Energieerzeugung und Energiespeicherung zum Hoffnungsträger.

  • Welche Techniken der Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien sind bereits tragfähig?
  • Welche Perspektiven der Energiespeicherung gibt es?
  • Was sind die Vor- und Nachteile gegenüber fossilen und atomaren Energieträgern? Kann man mit Strom aus Erneuerbaren Energien langfristig den gesamten Energiebedarf in Deutschland decken?

Diesen und weiteren Fragen kann anhand der in dieser Rubrik bereitgestellten Lehr- und Lernmaterialien nachgegangen werden. Ausgewählte Audio- und Videobeiträge bieten die Möglichkeit für einen spannenden problem- und alltagsnahen Einstieg. Spiele und Experimentiertipps geben Anregungen für eine handlungsorientierte thematische Auseinandersetzung. Link- und Literaturtipps inspirieren zur weiterführenden Beschäftigung.