Start·Themen·Audio Video· Video: Digitalisierung – Die Schnittstelle der Energiewende

Video: Digitalisierung – Die Schnittstelle der Energiewende

Im ersten Quartal 2020 lag der Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch erstmalig bei über 50 Prozent. Geht es nach der Bundesregierung, sollen im Jahr 2030 bereits 65 Prozent Erneuerbare in den deutschen Stromnetzen fließen. Die Stromerzeugung wird dabei immer kleinteiliger und dezentraler. Tausende kleine Anlagen müssen mit Millionen von Verbraucher*innen zusammengebracht werden. Dadurch wächst der Bedarf an Flexibilität und an intelligenter Steuerung. Die Animation der Agentur für Erneuerbare Energien e.V. zeigt die Bedeutung intelligenter Technik für die Sektorenkopplung. Der Beitrag, der sich vor allem für die Sekundarstufe II eignet, sollte stets in einem methodisch-didaktischen Kontext eingebunden werden.


Dieses Video verweist Sie auf den Service eines Drittanbieters, um Videoinhalte abzuspielen. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Mit einem Klick auf „Play" werden Sie zu der Webseite des Drittanbieters weitergeleitet, um das Video anschauen können.